Familienreisen 2014Ergebnisse unserer Leserumfrage: Wohin soll eure Reise gehen?

Wohin verreisen Familien mit Baby und Kind im Jahr 2014? Das haben wir euch im Frühjahr gefragt, heute werten wir für euch die Ergebnisse unserer Umfrage aus.

von Jenny

Wohin reisten die KidsAway-Leser 2014?

Wohin reisten die KidsAway-Leser 2014?

© drubig-photo - Fotolia.com

Erinnert ihr euch noch? Im Frühjahr haben wir euch gefragt, wohin ihr dieses Jahr mit eurer Familie verreisen wollt. Die Frage hat euch interessiert – weit über 5.000 Familien haben geantwortet und dabei über 8.000 Familien-Reiseziele für das Jahr 2014 angegeben (ihr konntet mehrere Urlaubsländer anklicken).

Disclaimer: Unsere Umfrage ist natürlich nicht repräsentativ, aber die Ergebnisse sagen doch viel über die Urlaubspläne deutscher und österreichischer Familien aus.

Nun haben wir eure Antworten ausgewertet und gestaunt – nur ein Prozent aller Befragten gab an, dieses Jahr gar nicht verreisen zu wollen oder zu können. Das freut uns, denn es zeigt, dass Familien auch mit kleinen Kindern reiselustig sind und sich den „Luxus“ des Reisens leisten, so gut es geht. Mit unseren Spartipps wollen wir euch dabei helfen, auch mit kleinem Budget einen tollen Urlaub zu erleben.

 

Gewinner: Deutschland und Europa

Obwohl viele von Ferien am Karibikstrand und anderen exotischen Reisezielen träumen und wir euch immer wieder Familien vorstellen, die sich solche Träume erfüllen, ist die Tendenz bei der Wahl eurer Reiseziele eindeutig: Eure Favoriten liegen innerhalb Europas, ganze 74 Prozent eurer Nennungen entfielen auf diesen Kontinent.

Die ersten zehn Plätze unserer Umfrage belegen die „klassischen Feriengebiete“ für den Strandurlaub: die Türkei, Spanien und Italien. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich hier fast nichts verändert. Auch unsere Nachbarländer Frankreich, Österreich und Dänemark sind beliebte Reiseziele für Familien – kein Wunder, sind doch Kriterien wie eine kurze Anfahrtszeit und ein mildes Klima entscheidend für eine entspannte Reise mit Kindern. Auch Sommerferien in Griechenland und Kroatien sind bei unseren Lesern beliebt.

Unangefochten auf Platz eins landete wie schon im letzten Jahr Deutschland mit 16 Prozent eurer Stimmen. In der Heimat urlaubt es sich halt immer noch am schönsten, nicht nur in puncto Anfahrtsweg, Reisekosten und Sicherheit – Deutschland bietet einfach wahnsinnig viele tolle Gegenden zum Entdecken und Erholen für Groß und Klein. Viele unserer Leser geben auch an, ihren Urlaub bei Freunden und Verwandten zu verbringen – das kostet wenig und hat außerdem den entscheidenden Vorteil, dass die Kinderbetreuung inklusive ist.

 

Überraschungskandidat USA

Wer mitzählt, hat sicherlich bemerkt, dass unter den Top-Ten-Nennungen noch eine fehlt – und das sind, Trommelwirbel, die USA! Wir haben gestaunt: Ein Fernreiseziel, und noch dazu ein vergleichsweise teures, ist bei Familien mit Kindern beliebter als zum Beispiel die Niederlande. Dajana erzählt in ihrem Interview, wie toll sie die USA als Reiseziel findet; viele unserer Leser werden ihr sicherlich zustimmen.

 

Tipp Lust auf ein Interview?

Wenn ihr uns von euren Urlaubserlebnissen berichten wollt – egal ob in den USA oder anderswo –, dann probiert doch einfach unser neues Reiseberichts-Tool aus, mit dem ihr in wenigen Minuten euren Reisebericht inklusive Fotos auf KidsAway hochladen könnt.

 

Einen großen Gewinner verzeichnet unsere Umfrage: Die Schweiz konnte im Vergleich zum Jahr 2013 ganze zehn Plätze zulegen und steht nun auf Platz 13 in der Liste der Reiseziele mit Kindern. Skiurlaub im Winter oder Wanderferien auf der Alm im Sommer – für beides eignet sich die Heidi-Heimat hervorragend und punktet daneben mit einer super Infrastruktur, hohem Sicherheitsniveau und viel Komfort in den Unterkünften; alles Faktoren, die für Familien mit Kindern viel wert sind.

2014: TOP 15 Urlaubsländer für Familien

2014: TOP 15 Urlaubsländer für Familien

© KidsAway.de

Auch Großbritannien mausert sich zunehmend zur Destination für Familien mit Kindern und landet in diesem Jahr bereits auf Platz 12 (zum Vergleich: 2013 stand das Vereinigte Königreich auf Platz 17 der beliebtesten Reiseziele). Statt Strand und Sommerwetter finden viele Familien offenbar verwunschene Schlösser, sattgrüne Hügel, weiße Kreidefelsen und Städtetrips in die Weltstadt London attraktiv. Dass Kultur auch mit Kindern Spaß machen kann, zeigt Reisebloggerin Maria-Bettina Eich in unserem Interview.

Und wenn wir über Gewinner reden, müssen wir auch die Verlierer ansprechen: Marokko, das im letzten Jahr auf Rang 15 stand, entdeckten wir dieses Jahr erst auf Platz 26 in der Liste der von euch gewählten Urlaubsländer.

Dass dieser Verlust an Beliebtheit ein Stück weit mit der politischen Sicherheitslage bzw. dem Mangel daran zusammenhängen könnte, zeigt auch die Entwicklung der Beliebtheit anderer nordafrikanischer Urlaubsländer:

Auch Ägypten verliert im Vergleich zum Jahr 2013 drei Plätze und kann 2014 nur noch auf Platz 16 rücken. Wir hoffen sehr, dass sich die Lage in diesen wunderschönen Gegenden der Erde bald wieder beruhigt und mehr Familien die Schönheit Nordafrikas und Kleinasiens entdecken können.

 

Ans andere Ende der Welt mit Kindern?

Exotische Reiseziele für deutsche Familien? Ja, gern!

Exotische Reiseziele für deutsche Familien? Ja, gern!

© BlueOrange Studio - Fotolia.com

Am anderen Ende der Welt machen immer mehr Eltern so richtig lange Ferien, indem sie ihre Elternzeit mit Baby dort verbringen. „Immer mehr“ bedeutet aber noch lange nicht, dass die Spielplätze und Krabbelgruppen in Deutschland inzwischen verwaist wären; sowohl Australien als auch Neuseeland liegen erst auf Platz 22 bzw. 25 in der Beliebtheitsskala.

Unter den „exotischen“ Reisezielen sticht ansonsten nur Thailand hervor, das allerdings im Vergleich zum Jahr 2013 nur noch auf Platz 15 der beliebtesten Familien-Reiseziele landen konnte. So faszinierend die Ferne auch ist, mit kleinen Kindern sind die meisten Eltern offenbar doch vorsichtig und heben sich die Traumreise für später auf.

 

Welche Urlaubsländer habt ihr angeklickt? Wie war euer Sommerurlaub, oder habt ihr die große Reise noch gar nicht angetreten?

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 6 Stimmen)

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

3 + = vier

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige