CarDelMarMit dem Mietwagen den Süden von Italien entdecken

Einen geeigneten Mietwagen im In- und Ausland für den Familienurlaub zu organisieren, ist schon vor antritt der Reise online möglich. Der Mietwagen-Preisvergleich CarDelMar bietet speziell für Italien hilfreiche Angebote, einen passenden Mietwagen zu finden.

von Partner

Mit dem Mietwagen Italien entdecken- einfach online buchen

Mit dem Mietwagen Italien entdecken- einfach online buchen

© Freesurf/fotolia

Kinder und Urlaub sollen sich nicht gegenseitig ausschließen. Wer anständig verreisen und richtig ausspannen möchte, sollte dies unbedingt tun. Die meisten Eltern stellen schon nach kurzer Zeit fest, dass das Reisen mit Kindern nicht schwierig ist. Kinder können sich auf die neue Situation schnell einstellen, weshalb man dies ohne Sorgen einmal probieren sollte.

Eines der mit Abstand beliebtesten Reiseziele der Deutschen ist Italien. Es ist kein Wunder, dass gerade Italien so beliebt ist: tolles Wetter, schöne Landschaften, gutes Essen und faire Preise sind die Hauptgründe, die für einen Italienurlaub sprechen.

Genau deshalb hat CarDelMar eine zehntägige Italienreise vorbereitet, deren Route nachfolgend vorgestellt wird.

CarDelMar ist ein Portal, das sich auf den Vergleich von Mietwagen-Angeboten spezialisiert hat. Wer einen preiswerten Mietwagen sucht, kommt mit Hilfe des Portals schneller an sein Ziel.

Anstatt Kontakt zu verschiedenen Autovermietungen aufzunehmen und Angebote einzeln einzuholen, durchleuchtet man nahezu den gesamten Mietwagenmarkt. Auf diesem Weg ist es möglich, schnell einen Mietwagen zu finden, der exakt den persönlichen Vorstellungen entspricht und zugleich beim Preis überzeugt.

Der Mietwagenvergleich ist international. Es spielt keine Rolle, ob man ein Auto in Deutschland, Italien oder einem anderen Land anmieten will. Interessenten geben einfach das Land an, wählen die gewünschte Fahrzeugklasse und machen anschließend noch Angaben zum gewünschten Versicherungsschutz. Anschließend werden die aktuellen Mietwagenkonditionen direkt ermittelt und angezeigt.

 

Die Reiseroute im Mietwagen

Die Route wurde so konzipiert, dass man mit der Familie oft unterwegs ist – auf diese Weise ist es am besten möglich, viele Eindrücke zu sammeln, um dann später mit tollen Erinnerungen auf den Urlaub zurückblicken zu können.

Vor Ort ist man mit dem Auto unterwegs. Gerade wenn man mit Kindern reist, ist dies die beste Variante. Man kann im eigenen Tempo reisen und zugleich hat man alle Sachen griffbereit, die man für die Kinder und sich benötigt. Übrigens braucht niemand davor Angst zu haben, mit dem Auto bis in den tiefsten Süden Italiens fahren zu müssen. Wir raten dazu, das Flugzeug zu nehmen. Wegen der kurzen Flugzeit kommen die Kinder damit gut zurecht.

Viel zu entdecken gibt es an Italiens Küste

Viel zu entdecken gibt es an Italiens Küste

© fazon/fotolia

Ausgangsort der Reise ist Rom. In der Hauptstadt Italiens zu starten, ist gleich aus zwei Gründen empfehlenswert: zum einen gibt es dorthin die besten Flugverbindungen, zum anderen ist die Auswahl an Mietfahrzeugen am größten. Außerdem bietet sich hier die Chance, einen Abstecher in diese legendäre Stadt zu machen.

Nachdem man den ersten Tag in Rom verbracht hat, geht es ungefähr 180 Kilometer in östlicher Richtung nach Giulianova, einer Kleinstadt an der Ostküste Italiens. In der Stadt mit dem herrlichen Hafen gibt es viel zu entdecken. Zu den Highlights zählen der Hafen und der Strand. Übernachtet wird im Hotel, um am nächsten Tag nach Pescara zu fahren.

Die kleine Hafenstadt wartet ebenfalls mit einem tollen Hafen sowie schönen Stränden auf, hat aber in kultureller Sicht viel zu bieten. Es bietet sich an, Wanderungen in die umliegende Natur zu unternehmen.

Am nächsten Tag wird es ein wenig anstrengend, dafür aber auch sehr schön. Entlang der Küste geht es nach Termoli, einer kleinen Küstenstadt. Das Ziel ist aber der eigentliche Weg, denn während der Fahrt sollten immer wieder Stopps eingelegt werden, um die schöne Küste zu genießen und Abstecher mit den Kindern an den Strand zu machen.

Tipp wegen des vielen Sandes: Genügend Wechselkleidung für die Kinder sowie eine Kleiderbürste mitnehmen!

Einen Tag später geht es über Foggia nach Bari, wo man sich von den zahlreichen Fahrten erholt und am Besten einen Ausflug in den Parco Nazionale Alta Mugia unternimmt. Am Folgetag gilt es dann noch einmal rund 120 Kilometer zu meistern, um nach Gagliano del Capo zu gelangen, dem südlichsten Ort am „Absatz des italienischen Stiefels“. Übernachtet wird am besten in Lecce, von wo aus man sich am nächsten Morgen wieder auf den Rückweg nach Rom begibt.

 

Weitere Informationen und Angebote erhalten Sie bei:

CarDelMar Ferienautovermietung GmbH
Spaldingstr. 77
20097 Hamburg

Reservierung und Information:
Hotline 0180/5 740 741
(0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

E-Mail: kontakt@cardelmar.com

Web www.cardelmar.de

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 2 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar als Gast schreibenKommentare (2)

  • Vielen Dank für die wunderbare Reisetipps und teilen die Erfahrung mit uns. Diese Orte sind wirklich verlockend.

    Antworten | 11. Oktober 2013
  • Ute A.

    Hallo,
    ich habe neulich für unseren Urlaub in Italien einen preiswerten Mietwagen bei http://www.mietwagenvergleich.de online reserviert. Der Voucher wurde mir allerdings von Cardelmar geschickt. Im Voucher stand aber als örtliche Autovermietung AVIS. Das ist alles etwas verwirrent. Soweit ich verstanden habe ist Cardelmar und Mietwagenvergleich.de ein Vermittler. Und bei AVIS konnte ich dieses Angebot mit den gleichen Leistungen nicht finden. Ich hoffe es geht alles gut.

    Antworten | 19. Februar 2013

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

1 + neun =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige