mamalilaTragejacken für mobile Eltern

Wer trotz Baby mit geringem Gepäck verreisen möchte, packt statt des Kinderwagens eine Tragehilfe und eine Jacke von mamalila ein – denn die hält Eltern und Kind beim Babytragen rundum warm und trocken.

von Partner

Wind- und wetterfest verpackt wird’s ein Abenteuer für die ganze Familie © mamalila

Wind- und wetterfest verpackt wird’s ein Abenteuer für die ganze Familie

© mamalila

Für das Babytragen spricht – gerade auch auf Reisen – eine ganze Menge: Wer sein Baby trägt, ist meist mobiler und flexibler, etwa wenn es um unwegsames Gelände auf Küstenwanderwegen, um steile Treppen in malerischen Bergdörfern oder dichtgedrängte Menschenmengen beim Sightseeing geht. Zudem haben Trageeltern beide Hände frei, beispielsweise für Geschwisterkinder oder den Stadtplan.

Eltern, die ihren Urlaub mit Tragekind planen, wollen allerdings auch auf kurze Regenschauer oder starken Wind an der Küste vorbereitet sein – und benötigen daher Funktionskleidung, die sich ihren Bedürfnissen anpasst.

Hier kommt das sogenannte mamalila-Prinzip ins Spiel: Denn dank der beiden mitgelieferten Einsätze lässt sich jede mamalila-Jacke wahlweise in eine Schwangerschaftsjacke oder eine Babytragejacke verwandeln.

Eine Jacke – drei Möglichkeiten

Sobald normale Jacken zum Ende der Schwangerschaft nicht mehr passen, wird die mamalila-Jacke durch den Schwangerschaftseinsatz erweitert und bietet so genügend Platz für den wachsenden Babybauch bis zur Geburt. Später, wenn die Eltern ihr Baby in Tragetuch oder Tragehilfe mitnehmen möchten, kann stattdessen der Babyeinsatz eingezippt werden – sowohl vorne, als auch auf dem Rücken – und die formschöne mamalila-Jacke wird zur professionellen Tragejacke. Aber auch ganz ohne Einsätze ist die Funktionsjacke ein treuer Reisebegleiter: atmungsaktiv, wetterfest und mit klassischem Design, denn der Tragebekleidung von mamalila sieht man ihre Dreifachfunktion keineswegs an.

 

Haut- und umweltfreundliche Tragebekleidung

Die mamalila-Tragejacken sind nachhaltig im besten Sinn: Sie können aufgrund ihrer Vielseitigkeit lange und unter verschiedenen “Umständen” getragen werden und sind gleichzeitig unter fairen Bedingungen vorwiegend aus natürlichen, haut- und umweltfreundlichen Materialien produziert. Ob Softshell- oder Winterjacke, ob Trenchcoat oder Kapuzenmantel, ob angesagte Steppjacke für Großstadtmütter oder funktionale Outdoorjacke für Tragepapas: Stets hat mamalila seine besondere Zielgruppe vor Augen, arbeitet nur mit FC-freien Beschichtungen und PTFE-freien Membranen, setzt auf Bio-Baumwolle und bluesign®-zertifizierte Stoffe – und sorgt so für ein hervorragendes Jackenklima und höchsten Tragekomfort.
Wohin die Reise auch geht, der Kinderwagen kann getrost zuhause bleiben.

 

Weitere Informationen unter www.mamalila.de.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,33 von 5 (bei 6 Stimmen)

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

+ sechs = 9

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige