TravelsecureKindern die Welt zeigen und sie mit in den Urlaub nehmen

Ihr Nachwuchs hat auch einen altersbedingten Erlebnisbedarf und sollte daher bei den Urlaubsplänen nicht ausgeklammert, sondern voll mit einbezogen werden und zusätzlich durch eine Versicherung beim Verreisen geschützt sein.

von Partner

Die richtige Reisedestination ist entscheidend

Optimal versichert sein gibt ein sicheres Gefühl im Urlaub © crestock.com/citalliance

Optimal versichert sein gibt ein sicheres Gefühl im Urlaub

© crestock.com/citalliance

Sicherlich, es ist nicht immer einfach und je nach der gewählten Destination für den Urlaub ist diese ja auch nur bedingt für Kinder jeden Alters geeignet.

Eine gewisse Infrastruktur sollte in jedem Falle vor Ort bereits vorhanden sein. Im Internet beschäftigen sich etliche Anbieter mit dem Anpreisen wirklich kinderfreundlicher Ziele.

Natürlich tauschen Kleinkinder im Vorschulalter gerne den Sandkasten mit einem kilometerweiten Strand aus Feinsand und erleben gerne etwas Neues gemeinsam mit den Eltern.

Ältere Kinder haben schon konkretere Vorstellungen und Erwartungshaltungen vom Urlaub und die ganz kleinen Kinder wollen sowieso nur bei Mama und Papa sein.

Neben der passenden Destinationswahl für den Urlaub mit Kindern sind auch noch ein paar andere Vorbereitungen ultimativ wichtig. Dazu gehört auch eine Reiseversicherung für die Zeit des Urlaubs.

Der Versicherungsschutz ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme und darf nicht in den Vorbereitungen fehlen. Testsieger in der aktuellen Ausgabe von Stiftung Warentest – Finanztest (06/2015) ist die Auslandskrankenversicherung für Familien von TravelSecure.

Was ist noch wichtig für einen gelungenen Urlaub mit Kindern?

Schutzpakete der Travelsecure garantieren optimalen Versicherungsschutz © crestock.com/citalliance

Schutzpakete der Travelsecure garantieren optimalen Versicherungsschutz

© crestock.com/citalliance

Ein wichtiges Kriterium ist eine altersgemäße Planung Ihrer beabsichtigten Aktivitäten im Urlaub.

Die regulären Spielkameraden Ihrer Sprösslinge sind nicht greifbar und Langeweile ist für Kids genau so unangenehm wie für die Erwachsenen. Packen Sie deshalb das Lieblingsbrettspiel ein und nehmen Sie auch etwas zum Zeitvertreib mit, denn auch im Urlaub gibt es selten eine Schönwettergarantie an jedem Tag.

Regelmäßige Mahlzeiten sind Kindern wichtig, achten Sie bei Ihrer Urlaubsbuchung bitte auf mitgebuchte Mahlzeiten und vergewissern Sie sich, dass Ihr Nachwuchs mit der fremdländischen Küche keine Probleme hat.

Bei Selbstversorgung kann auch vorgeplant werden und selbst an entlegeneren Orten sind mittlerweile Brot und Frühstückscerealien oder Müslis zu bekommen.

Vom Lieblingsbrotaufstrich Ihrer Kids sollten Sie vielleicht ein Glas im Reisegepäck mitnehmen und natürlich darf weder die gewohnte Schmusedecke, noch der Teddy daheim vergessen werden.

 

Was gehört außer der Bekleidung noch in das Reisegepäck?

Für jeden Reiseanlass das passende Versicherungspaket © crestock.com/citalliance

Für jeden Reiseanlass das passende Versicherungspaket

© crestock.com/citalliance

Auch in diesem Punkt gibt Ihnen die jeweils gewählte Destination die Vorgaben. Eine gute Schwimmhilfe bewahrt vor Unfällen im Pool oder am Meer.

Geeignete Sonnenschutzcreme (gegebenenfalls auch wasserfeste) mit genügend hohem Lichtschutzfaktor, hilft, schmerzhafte Sonnenbrände zu vermeiden.

Die Reiseapotheke sollte neben einem Pflastersortiment auch Jodtinktur oder ein Equivalent zur Erstversorgung kleiner Hautkratzer und Schürfwunden beinhalten.

Ein Mittel gegen Fieber und Durchfall kann nicht schaden und bei besonderen Bedürfnissen hilft auch der Hausarzt oder Apotheker daheim mit ergänzenden Medikamenten.

Je nach der bereisten Region, sind auch Insektenschutzmittel (so genannte Repellents) eine prima Prophylaxe für die stechenden Plagegeister. Aufblasbares Spielzeug lässt sich mit sehr wenig Raumbedarf verpacken und wiegt auch nicht gerade viel.

 

Erfahrungsbericht Weitere Informationen zu Travelsecure:

Travelsecure ist ein Angebot der Würzburger Versicherung. Travelsecure ist Testsieger der Stiftung Warentest – Finanztest (6/2015) und hat sich seit 1999 mit einem großen Schutzpaket auf dem Markt etabliert. Außerdem bietet das Unternehmen auch Lösungen für Privat- und  Businessreisen an, wie zum Beispiel für:

  • Touristische Urlaubsreisen
  • Gruppenreisen
  • längerfristige touristische Reisen bis 365 Tage
  • Gäste und Besucher
  • Austauschschüler
  • Firmenbesucher
  • Au-Pairs
  • Work & Travel
  • Jahresreiseversicherungen
  • und viele weitere Reiseanlässe

 

Nicht nur der große Umfang an Versicherungsarten, sondern auch eine „Rund-um-die Uhr“ Hotline sind bei Travelsecure mit Ihrer Zufriedenheit sehr hoch gehalten. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Schutz sind, für Sie und Ihre liebsten Kleinen, dann schauen Sie doch mal bei Travelsecure.de vorbei.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,67 von 5 (bei 3 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

2 + sechs =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige