Langzeitreise

Homeschooling auf Reisen: bei der Travelfamily funktioniert es

Außergewöhnliche Familien auf ReisenKidsAway.de-ReisefamilieReisen mit schulpflichtigen Kindern: unsere Erfahrungen als Freilerner-Familie

Im neu ausgebauten Reisebus sind Verena und ihre Familie ab jetzt in Europa unterwegs - wie lange und wohin, haben sie noch nicht entschieden. Was sie hingegen schon wissen: Lernen ohne Schule funktioniert auf Reisen hervorragend. zum Artikel (36) (3)

Fertig! So schick reist es sich im Bus der Travelfamily

KidsAway.de-ReisefamilieUnser neues Reisemobil: Wohnbus statt Wohnwagen

Es gibt Neuigkeiten von der KidsAway-Reisefamilie! Verena und ihre vier Männer sind endlich wieder unterwegs, nach einem längeren Boxenstopp in Deutschland. Warum der nötig war und warum es jetzt mit voller Kraft auf Familien-Langzeitreise geht, erzählt sie in ihrem monatlichen Bericht. zum Artikel (1) (224) (13)

"Travelschooling" heißt es, wenn Kinder während einer Langzeitreise pauken müssen

KidsAway-ExperteninterviewSchulbefreiung auf Reisen – Praxisbericht einer Auszeit-Familie auf Europatour

Längere Zeit gemeinsam verreisen, das können deutsche Familien eigentlich nur, solange ihre Kinder noch nicht schulpflichtig sind. Das deutsche Schulgesetz macht es enorm schwer, Kinder vom Unterricht zu beurlauben und in dieser Zeit selbst zu unterrichten. Wie es trotzdem gehen kann, erzählt Lena im Interview. zum Artikel (23) (4)

Anzeige
Der sinnvolle Krankenrücktransport sollte in einer guten Auslandsreise-Krankenversicherung enthalten sein

LangzeitreiseAuslandsreise-Krankenversicherung für die Weltreise mit Kind

Wer gesetzlich krankenversichert ist und eine Weltreise mit der Familie plant, muss sich für die Zeit im Ausland separat krankenversichern. Je nach Reiseziel und Reisedauer kann eine solche Auslandsreise-Krankenversicherung schnell mehrere hundert Euro kosten. zum Artikel (7)

Im Gespräch mit tibetanischer Familie

Email aus Tibet„Einmal rundherum“

Die Zeit war knapp, um über die höchsten Straßen dieser Erde in die Hauptstadt der Autonomen Region Tibet zu gelangen. Doch nun, zehn Tage nachdem wir die ersten schneebedeckten Spitzen des Himalaya-Gebirges vor Augen hatten und wissen, wie die „dünne“ Luft in 5000 Metern Höhe schmeckt, haben wir sie endlich erreicht: Lhasa, die heilige Stadt der Tibeter. zum Artikel (1) (2)

Spielende Kinder in Kambodscha - und Gaia mittendrin

E-Mail aus KambodschaEnglischstunde

Auf der Fahrt entlang des kambodschanischen Kardamomgebirges in Richtung Osten wundern wir uns seit Grenzübertritt über die Gelassenheit der Menschen im Bezug auf die momentan herrschenden Lebensbedingungen hier. Das ganze Gebiet wird bereits mehrere Wochen von stetigen, heftigen Niederschlägen heimgesucht, was zur „Regenzeit“ eigentlich nicht weiter verwunderlich wäre, aber in diesem Ausmaß laut Aussagen der Einheimischen das letzte Mal vor rund zehn Jahren der Fall war. zum Artikel (1) (2)

Der Strand bietet unsäglich viele Spielmöglichkeiten

Email aus ThailandWas braucht ein Kind „meer“?

Unser momentaner Stellplatz hat Postkartencharakter und lädt zum Verweilen ein. Direkt am Strand, unter Palmen, in der Nähe eines Fischerdörfchens, im Rücken Gebirge voller saftig grünem Dschungel, auf einer Insel in der Andamanensee. zum Artikel (1)

Die Natur liefert ein unerschöpfliches Angebot an Spielmöglichkeiten

Außergewöhnliche Familien auf ReisenWeltreise mit KindMit Lkw und Kind auf der Straße des Lebens

35000 gefahrene Kilometer und ungezählte Windeln liegen hinter ihnen: Seit gut 21 Monaten ist Familie Schwarzmeier mit ihrer kleinen Tochter Gaia (2) "on the road". Ein umgebauter Lkw-Oldtimer ist ihr mobiles Heim. KidsAway hat mit der weit gereisten Familie gesprochen. Ein Interview. zum Artikel (25) (54) (29)

Anzeige