Meinung

Hilfe! Auf Reisen rutschen uns immer wieder dieselben Sätze heraus

MeinungElternsprüche-Endlosschleife: Was wir im Urlaub (viel zu) oft sagen

Reisen mit Babys und Kindern ist schön und oft spannend, keine Frage. Aber es ist auch ziemlich anstrengend. Ständig müssen wir Eltern aufpassen, organisieren, erklären, warnen, ermahnen, anspornen, schimpfen... Kommen euch diese typischen Elternsätze bekannt vor? zum Artikel (1)

War das Reisen zu Omis Zeiten wirklich besser?

Reisen früher und heuteFrüher war alles besser?! Wie das Reisen damals war

Reisen mit Kindern, das war für die Generation unserer Eltern noch keine Selbstverständlichkeit. Wir erinnern uns an das Reisen in unserer Kindheit und überlegen, ob es wirklich richtig ist, dass "früher alles besser war". Welche Erinnerungen habt ihr an frühere Urlaube mit der Familie? Was hat sich verändert? zum Artikel (3)

Auf Reisen kann man als Familie in so einige Fettnäpfchen treten

Reise-Etikette13 absolute No-goes für Familien auf Reisen

Fettnäpfchen-Alarm auf Reisen! Auch Eltern können so einiges falsch machen, wenn sie mit Babys und Kindern unterwegs sind. Weil gutes Benehmen und Rücksichtnahme wichtig sind, stellen wir die 13 häufigsten Reise-Fauxpas vor, die ihr unbedingt vermeiden solltet. zum Artikel (7)

Anzeige
Jahresrückblick: War wirklich alles schlecht?

Jahresrückblick2016 war ein gutes Jahr! Echt!

Auf das Jahr 2016 will man doch eigentlich gar nicht zurückblicken, war ja alles Mist, denkt ihr? Okay, die EM haben wir nicht gewonnen, und auch sonst ist viel Schlimmes passiert. Aber wir haben auch viele Gründe zum Freuen gefunden! zum Artikel (2)

Nein, es ist nicht immer ein Spaß, mit Kindern zu reisen

MeinungDas Schlimmste am Reisen mit Kindern?

Ja, wir geben es zu: Reisen mit Baby und Kind ist nicht immer eitel Sonnenschein. Was wir am schlimmsten finden, was uns am meisten nervt und anstrengt - kommt euch das bekannt vor? zum Artikel (4)

Vom Hai gefressen wird wohl kaum ein Kind auf Reisen

MeinungWas kann denn schon passieren?

Machen wir uns nicht ein Stück weit unsere Vorfreude und unser Reise-Erlebnis als Familie kaputt, wenn wir Eltern uns auf jeden erdenklichen Notfall im Urlaub vorbereiten? Ein Plädoyer von KidsAway-Redakteurin Jenny: Werft die Packlisten weg und fahrt einfach los! zum Artikel (24) (5)

Da kommen wir mit unseren Kindern. Kein Grund, gleich genervt zu sein!

MeinungOffener Brief an unsere kinderlosen Mitreisenden

(Fast) alle Eltern, die mit Kindern reisen, haben es schon erlebt: verständnislose, genervte oder richtig gemeine Reaktionen kinderloser Mitreisender. Ob im Flugzeug, im Zug oder anderswo, überall sollen wir uns für unsere Kinder schämen. KidsAway-Redakteurin Jenny hat die Nase voll und meckert zurück. zum Artikel (6) (89) (14)

Anzeige