KidsAway.de Airline-UmfrageFamilien wünschen sich Airlines mit kinderfreundlich ausgestalteten Angeboten



(24.10.2012) Wenn Familien fliegen, sind es besonders die jüngsten Fluggäste, die besondere Ansprüche haben. Und während die Kleinen nach dem besten Platz Ausschau halten und gern auch einmal dem Piloten über die Schulter schauen möchten, haben die Eltern oftmals ganz andere Sorgen. Was sich Familien von Airlines am meisten wünschen, hat das Familienreiseportal KidsAway.de in einer aktuellen Umfrage ermittelt.

von KidsAway-Redaktion

Ganz oben auf der Wunschliste der an der Umfrage teilnehmenden Eltern steht ein deutliches Plus an Sicherheit für mitreisende Kinder und vor allem für Babys. Hier sehen fast 60 Prozent der Eltern die Airlines deutlich in der Pflicht. Dabei denken die meisten Eltern nicht nur an akzeptable Anschnallsysteme, sondern sogar an eigene Plätze mit sicheren Sitzsystemen vor allem für Säuglinge und Kleinkinder. Nur so kann Fliegen wirklich sicherer und familienfreundlich werden.

Dicht gefolgt wird der Wunsch nach mehr Sicherheit von der Forderung nach mehr Freigepäck für die Familie. Immerhin 57 Prozent der Eltern wissen, dass das Fliegen mit kleinen Kindern immer auch ein Plus an zusätzlichem Gepäck erfordert. Das reicht von Windeln über jede Menge Wechselwäsche bis hin zu den speziellen Dingen, die der Babyalltag verlangt. Besonders für Langstreckenflüge werden von weit über der Hälfte der Eltern ausreichend große Sanitärräume im Flugzeug mit akzeptablem Wickeltisch erwartet. Ebenfalls kein Wunder, wenn man weiß, wie unangenehm volle Windeln für alle Passagiere sind und wie undurchführbar sich das Wickeln in den meist engen Sitzreihen der Kabinen gestaltet.

Auf den folgenden Plätzen in der Rangliste der Wünsche der Familie an die Airlines stehen bevorzugtes Check-In für Familien, Beschäftigungsmöglichkeiten während der Wartezeiten im Flughafen, mehr Handgepäck und andere familien- und kleinkindgerechte Angebote.

Wie wenig familienfreundlich es auf manchen Flugstrecken und Flughäfen zugeht, berichten viele Eltern. Damit zeigt die aktuelle Umfrage von KidsAway.de, dass Eltern keine anspruchslosen Fluggäste und Babys und Kleinkinder die ernst zu nehmenden Airlines-Kunden von morgen sind. Deutlich wird vor allem aber auch, dass besonders die Fluggesellschaften gut daran tun, vor allem in Sachen Sicherheit und Komfort auch mitreisenden Kindern und deren Eltern kinderfreundlich vernünftige Angebote zu machen. Die genaue Listung der Elternwünsche an familienfreundliche Airlines ist unter www.kidsaway.de/familienfreundliche-airline zu finden. Hier bieten sich besonders für die Fluggesellschaften interessante Hinweise, die zumindest teilweise auch ohne großen Aufwand berücksichtigt und umgesetzt werden können.

 

Über KidsAway.de

KidsAway.de ist die Reisecommunity für die ganze Familie. Unabhängig von Reiseanbietern und Hotels werden hier die besten Tipps und Tricks für den Urlaub mit Kindern in einer interessanten Form mit Ratgebern und Informationen zu vielen Themen vorgestellt.

Pressekontakt

KidsAway
Kerstin Führer
Tel. (0176) 23 74 68 19
Email:
www.kidsaway.de

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 1 Stimmen)

Keine Kommentare erlaubt

Anzeige