Neuer Reiseratgeber kostenlos zum Download17 Fragen & Antworten zum Kinderreisepass

Kinderreisepass, ePass oder Personalausweis - welches Reisedokument ist das richtige für mein Kind? Wann muss ich einen Pass für mein Kind beantragen? Welche Unterlagen muss ich zur Beantragung mitnehmen? Antworten auf diese und weitere 14 häufig gestellte Fragen gibt der neue kostenlose KidsAway-Reiseratgeber für Familien.

von KidsAway-Redaktion

26. Juni 2012. Seit heute benötigen alle Kinder auf Reisen ins Ausland ein eigenes Reisedokument. Aber welches Reisedokument ist das richtige für mein Kind? Und wie beantrage ich den Pass, damit alles ohne Probleme und möglichst stressfrei klappt?

Das Thema “Kinderreisepass” ist das am meisten gelesene und diskutierte Thema bei KidsAway. Wir haben alle Fragen, die in den letzten Monaten zum Thema von euch gestellt wurden, gesammelt und ausführlich beantwortet. Alle Antworten und Tipps beruhen auf eigenen Erfahrungen der Redaktion und anderer Eltern und wurden inhaltlich mit dem für Passfragen zuständigen Referat des Bundesinnenministeriums abgestimmt.

17 Fragen & Antworten zum Kinderreisepass

Konkret findet ihr in dem Reiseratgeber für Familien Antworten auf folgende 17 Fragen:

  • Benötigen Babys bereits einen eigenen Reisepass?
  • Kann ich mein Kind in meinem Reisepass eintragen lassen?
  • Wir fahren am Freitag nach Italien. Muss ich für meinen Sohn einen Reisepass beantragen oder reicht es aus, wenn ich eine Geburtsurkunde mitnehme?
  • Welches Reisedokument benötige ich für mein Kind?
  • Benötige ich ein biometrisches Passbild für die Beantragung des Reisepasses für unser Baby?
  • Wo kann ich einen Reisepass für mein Kind beantragen?
  • Welche Unterlagen muss ich zur Beantragung eines Passes für unser Kind mitnehmen?
  • Woher bekomme ich einen Sorgerechtsnachweis?
  • Was kostet ein Reisepass für mein Kind?
  • Muss mein Baby mit zum Amt?
  • Wie lange müssen wir auf den Pass warten?
  • Wie funktioniert der Expressservice für den ePass?
  • Ab welchem Alter muss mein Kind seinen Pass unterschreiben?
  • Unsere Tochter hat einen Kinderreisepass, seitdem sie drei Monate alt ist. Mittlerweile ist sie zwei Jahre alt und sieht dem Babyfoto in ihrem Pass nicht mehr ähnlich. Ist der Pass trotzdem noch gültig?
  • Kann ich die Angaben im Kinderreisepass meines Sohnes aktualisieren?
  • Wie lange ist der Pass meines Kindes gültig?
  • Welche Unterlagen müssen wir mitbringen, um den Kinderreisepass für unsere Tochter zu verlängern?

Ergänzt werden die Antworten durch 12 nützliche Praxistipps, die ihr ansonsten nirgends findet, sowie zwei Mustertexte für nützliche Vollmachten. Schließlich gibt es noch Mustertexte direkt zum Übernehmen:

  • Muster: Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten (Reisepass)
  • Muster: Vollmacht zur Abholung eines Reisepasses beim Passamt

Und zum Abschluss natürlich noch eine Sammlung nützlicher Adressen & Quellen zum Weiterlesen.

 

Kostenloser Ratgeber zum Download

Den 15-seitigen Reiseratgeber für Familien könnt ihr kostenlos im Mitgliederbereich der KidsAway-Reisecommunity herunterladen (rechte Spalte Box “Ratgeber & Vorlagen”). Falls du noch kein Mitglied bist, musst du dich zuerst registrieren.

ErfahrungsberichtUpdate!

Derzeit arbeiten wir an der 3. Überarbeitung unseres Ratgebers. Bitte habt noch etwas Geduld. Eure Fragen zum Kinderreisepass könnt ihr aber jederzeit im Reiseforum loswerden!

 

 

 

 

Wir danken dem Bundesministerium des Inneren für die inhaltliche Abstimmung.

 

 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,86 von 5 (bei 7 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Was erwartet ihr von einem perfekten Familienurlaub?

lädt ... lädt ...

Kommentar als Gast schreibenKommentare (10)

  • Dankesehr! Insbesondere die Vollmacht hilft wirklich!

    Antworten | 18. März 2013
  • was bei Kreuzfahrten zusätzlich zu beachten ist: der Pass (bzw. der Personalausweis) muss noch bis 6 Monate nach Reiseende gültig sein

    Antworten | 29. Januar 2013
  • Superhilfreich! Danke :)

    Antworten | 2. Juli 2012
  • Vielen Dank für die guten Infos, da fällt die Wahl leichter, welcher Ausweis der richtige ist.

    Antworten | 30. Juni 2012
  • Klasse idee von euch für die Information Kinderreisepass.

    Antworten | 27. Juni 2012
  • Insa

    Ich habe heute in der Zeitung gelesen, dass man für Schiffreisen einen normalen Reisepass braucht. Reicht unser Kinderreisepass dafür etwa nicht?

    Antworten | 27. Juni 2012
    • Das kommt ganz darauf an, wohin Eure Kreuzfahrt / Schiffsreise geht.

      Für Kreuzfahrten in Europa incl. Kanaren etc reicht der normale Kinderreisepass (13,50€) ohne Probleme – bei manchen Routen und Kreuzfahrtunternehmen reicht für Euch Eltern innerhalb Europas sogar ein Personalausweis wobei es immer besser ist, eine Kreuzfahrt mit Reisepass anzutreten, um auch wirklich in jedem Hafen (auch unplanmäßigen) an Land gehen zu können.

      Für Kreuzfahrten Richtung USA, teilw. Karibik und Südostasien benötigt Ihr jedoch auch für die Kinder einen ePass – hier wird der deutsche Kinderreisepass nämlich nicht in jedem Land anerkannt und da es immer sein kann, dass auch mal ein Hafen umgeroutet wird, kann dies zu Problemen führen.
      Die USA erkennen noch alte Kinderreisepässe, die vor (!) dem 26.10.2006 ausgestellt wurden an, allerdings nicht immer ohne Probleme.

      Antworten | 27. Juni 2012
  • Habt ihr weitere Fragen zur Beantragung eines Passes für euer Kind, die wir in unserem Ratgeber noch nicht beantwortet haben? – Her damit! Einfach hier eintippen!

    Antworten | 26. Juni 2012
  • Hier noch eine neue Frage einer Leserin – inklusive Anwort:

    FRAGE: Wir brauchen einen Reisepass für unser Baby. Auf dem Amt wurde uns gesagt, dass wir noch keinen Pass beantragen können, weil unser Baby erst eine Woche alt ist. Gibt es ein Mindestalter für die Ausstellung eines Reisepasses für Babys?

    ANTWORT: Es gibt kein Mindestalter für die Ausstellung eines Reisepasses für ein Baby. Das bedeutet, dass auch Babys bereits ab dem ersten Lebenstag für den Grenzübertritt einen Pass benötigen und beim zuständigen Bürgeramt beantragen müssen.

    Wenn dir das für euch zuständige Bürgeramt dies verweigert, wende dich bitte direkt an den zentralen Bürgerservice des Bundesministeriums des Inneren und bitte um Unterstützung. Die Telefonnummer findest du in unserem Familien-Reiseratgeber zum Thema Kinderpass.

    Antworten | 26. Juni 2012
  • danielav10

    Eine ganz großartige Zusammenstellung !

    Antworten | 5. Juni 2012

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

9 + sechs =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige