Reisebericht DeutschlandEine Reise in die Vergangenheit: Burg Hohenzollern bei Hechingen

Einen märchenhaften Tag verbringen auf einer relativ neuen Ritterburg - viele tolle Angebote für Familien mit Kindern macht die Burg Hohenzollern rund um das ganze Jahr.

von kh143

Hohenzollern - Ein Ersteindruck

Hohenzollern - Ein Ersteindruck

© kh143

Reisebericht verfasst von

kh143
am 18.11.2013

Informationen zur Reise

Reiseziel: Deutschland
Urlaubsort: HECHINGEN
Reisedauer: 1-3 Tage
Teilnehmer: 5 Erwachsene, 1 Kleinkind, 1 großes Kind

Es war einmal vor langer, langer Zeit … nämlich im Jahr 1267, da wurde die Burg Castro Zolre, der Stammsitz der Hohenzollern, erstmals erwähnt. Dieses Gebäude kann man heute leider nicht mehr bewundern. Weshalb, das erfährt man bei einer Führung durch die extrem eindrucksvollen Räumlichkeiten der immer noch durch ihren neoromanischen Stil wie eine Ritterburg anmutenden Festung, die ab 1850 zum wiederholten Mal aufgebaut wurde.

Sie thront majestätisch und windumtost über Hechingen im Schwäbischen. Es gibt mehrere Türmchen, bewehrte Zinnen, luxuriöse Räume, eindrucksvolle Anlagen unter der Burg, kurz: alles, was eine junge Prinzessin oder ein edler kleiner Ritter sich wünschen kann. Mehrfach im Jahr finden auch Events statt, so beispielsweise ein Falknertag, Sternschnuppennächte, ein Schlosserlebnistag, ein Open-Air-Theater, der Goldene Herbst oder ein Weihnachtsmarkt. Wenn man also kurzfristig vorausplant, wird zu jeder Jahreszeit etwas geboten.

Auch wenn die Führung durch die Räumlichkeiten – in die man ohne eine Führung leider nicht hineinkommt – vielleicht eher die Eltern als die Kinder anspricht, gibt es doch einige nette Elemente, die auch die Jüngsten unterhalten: große Rutschpuschen, um die teuren Holzböden zu schonen, und Königsmäntel für ein angemessenes Auftreten in den edlen Räumen. Außerdem gibt es neben den häufig stattfindenden 45-minütigen klassischen auch speziell auf Kinder ausgerichtete Führungen sowie Kostümführungen. Dazu ein Kinderprogramm in den Ferien.

Man gelangt sehr einfach zur Burg, entweder vom Parkplatz aus über einige Treppenstufen oder per Pendelbus, dann auch mit Buggy möglich. Für das leibliche Wohl ist angenehm gesorgt mit der burgeigenen Gastronomie und natürlich können auch Souvenirs aller Art und für jedes
Alter erworben werden.

TippWeitere Informationen findet man auf der Homepage: www.burg-hohenzollern.com

Burgen und Zinnen

Burgen und Zinnen

© kh143

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,40 von 5 (bei 5 Stimmen)

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub mit Baby und Kleinkind, muss das sein?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

− neun = 0

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige