Reisebericht ÖsterreichHintertux im April mit Baby: leider etwas eintönig

Hintertux im April? Ist das eine Reise wert? Liegt einem viel am Wandern und genügen einem Ausflüge zu Almen? Dann ja. Liebt man auch ab und an kulinarische Auswahl und etwas Action, dann lieber noch ein bis zwei Monate abwarten!

von KinderTipps

Hintertux - gut für einen Familienurlaub? © FlickR/Leo-setä

Hintertux - gut für einen Familienurlaub?

© FlickR/Leo-setä

Reisebericht verfasst von

KinderTipps
am 15.04.2013

Informationen zur Reise

Reiseziel: Österreich
Urlaubsort: Hintertux
Reisedauer: 4-6 Tage
Teilnehmer: 2 Erwachsene, 1 Baby, 1 Kleinkind

Der “Kleine” war gerade geboren, als wir uns im April 2012 auf den Weg in die österreichischen Berge gemacht haben. Eine kleine Ferienwohnung mit sagenhaftem Ausblick sollte es sein. Der Papa kannte die Wohnung bereits von Skiurlauben und war schon im Voraus hellauf begeistert. Der Weg von Franken aus ist mit Kindern absolut machbar. Wir habens uns gemütlich gemacht und bei der Verwandschaft im schönen Niederbayern auch noch einmal Rast gemacht. Also die Fahrt war absolut kein Problem.

Die Ferienwohnung in Hintertux war wirklich toll. Hammeraussicht. Einfach mal über den Dingen stehen :-) Ein separates Zimmer für die Kinder war Gold wert. Gerade eine Zweijährige mitten in der Trotzphase braucht einfach ein eigenes Zimmer, um zur Ruhe zu kommen.

Verpflegt haben wir uns selbst. Leider gibt es gerade einmal zwei Supermärkte, von denen nur einer wirklich bestückt ist. Auf Grund der doch recht abseits gelegenen Lage inmitten der Berge natürlich auch gesottene Preise.

Ja, und dann das große Minus: Zwar kann man tolle Ausflüge zu den Berghütten machen (mit etwas größeren Kindern auch absolut schön, um zu wandern), im Ort allerdings hatte fast alles geschlossen. Sowohl Restaurants (bis auf zwei! Und dort sind normalerweise dutzende) als auch der große Indoor-Spielplatz, auf den wir uns gefreut hatten, haben erst zu Beginn der Skisaison wieder auf. Das war wirklich enttäuschend.

Nach ein paar Ausflügen zu den Hütten und einem Ausflug zum Staudamm (super beeindruckend) ging es deshalb auch schon einen Tag früher als geplant nach Hause. Es fällt einem einfach die Decke auf den Kopf, wenn man nicht viel unternehmen kann.

Fazit: Ein bis zwei Monate später wäre es sicherlich einen Urlaub wert – im April ist Hintertux allerdings nicht zu empfehlen.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 2 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

vier − 1 =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige