Urlaubsideen für FamilienMal was anderes machen: 7 ungewöhnliche Ideen für euren Familienurlaub

Der Sommer rückt näher und ihr brennt auf Urlaub - aber bitte nicht schon wieder dasselbe wie letztes Jahr? Wir haben ein paar entspannte, aufregende oder auch coole Ideen für euren Familienurlaub.

von KidsAway-Redaktion

Wohin soll euer Familienurlaub gehen?

Wohin soll euer Familienurlaub gehen?

© Pixabay

Was habt ihr in den Sommerferien vor? Wahrscheinlich Strand, Pool, Kinderhotel – was man halt so macht im Sommerurlaub mit Kindern.

Oder findet ihr das insgeheim ein kleines bisschen langweilig? Dann haben wir ein paar Vorschläge für einen etwas anderen Familienurlaub.

Garantiert kindertauglich und bezahlbar!

Habt ihr dieses Jahr auch etwas Ungewöhnliches geplant? Dann erzählt uns davon!

 

Berg-Auszeit auf der Alm

Bergidyll und Ruhe, das geht auch mit Kindern gut

Bergidyll und Ruhe, das geht auch mit Kindern gut

© Pixabay

Bestes Alter: Babys und Kinder in jedem Alter (ausgenommen vielleicht Teeny-Smombies, die nicht ohne WiFi können) haben auf Almen unheimlich viel Spaß

Budget: niedrig bis mittel, je nach Art und Lage der Alm; über Empfehlungen oder Anzeigen findet man mitunter wahre Schätzchen für Selbstversorger, die nur zu Fuß erreichbar sind, während andere Almen von Bauern bewirtschaftet werden und ein „luxuriöseres“ Angebot mit Frühstück und Kinderprogramm bieten

Spontanität: mittel; ausgebucht ist ausgebucht, vor allem in den begehrten Sommerferien

Exotik-Faktor: überraschend hoch; wer weiß denn schon noch, wie es sich ohne Elektrizität, fließendes Wasser und WLAN lebt?

Seite 1/10Übersicht zu diesem Artikel

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub mit Baby und Kleinkind, muss das sein?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

acht − 3 =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige