MeinungElternsprüche-Endlosschleife: Was wir im Urlaub (viel zu) oft sagen

Reisen mit Babys und Kindern ist schön und oft spannend, keine Frage. Aber es ist auch ziemlich anstrengend. Ständig müssen wir Eltern aufpassen, organisieren, erklären, warnen, ermahnen, anspornen, schimpfen... Kommen euch diese typischen Elternsätze bekannt vor?

von KidsAway-Redaktion

Hilfe! Auf Reisen rutschen uns immer wieder dieselben Sätze heraus © Pixabay

Hilfe! Auf Reisen rutschen uns immer wieder dieselben Sätze heraus

© Pixabay

Ihr kennt sie doch bestimmt, die witzigen Bullshit Bingos: Kästchengitter voller Sprüche, die uns Eltern in bestimmten Situationen ständig herausrutschen, oder die wir von unseren Kindern in schöner Regelmäßigkeit hören.

So oft, dass wir schon darauf warten können – und wenn es soweit ist, sollen wir ein Kreuz auf das passende Kästchen setzen.

Wer zuerst eine Reihe auf dem Blatt voll hat, der ruft: “Bingo!”

Ein solches Bullshit-Bingo würde aus allen Nähten platzen, wenn wir alle Sprüche hineinschreiben würden, die wir Eltern während eines Urlaubs mit unseren Kindern so sagen. Wir haben sie deshalb einfach untereinander aufgelistet.

Und wir haben sie sortiert! Denn die Reiseeltern-Endlossprüche, die sich unsere Kinder ständig von uns anhören dürfen, sind nur die eine Seite der Medaille. Reisen mit Babys und Kindern ist nämlich keine nervige Angelegenheit, die wir Eltern am liebsten abschaffen würden. Wir finden es – meistens – toll, gemeinsam unterwegs zu sein.

Deshalb gibt es auf Seite 2 dieses Beitrags noch eine zweite Liste, mit Bullshit-Bingo-Sprüchen, die wir gern immer wieder sagen!

 

Was Eltern auf Reisen ständig sagen (müssen)

Nein! Nicht schon wieder! Los jetzt! Gemeckert wird im Urlaub viel zu oft © Pixabay

Nein! Nicht schon wieder! Los jetzt! Gemeckert wird im Urlaub viel zu oft

© Pixabay

Es dauert bestimmt nicht mehr lange.

Du musst angeschnallt bleiben, bis wir da sind.

Wo sind denn die Pässe?

Nein, wir hören nicht nochmal die Conny-CD an. Na gut, aber nur noch einmal.

Oh nein, wir haben [bitte einsetzen] vergessen!

Hört endlich auf zu streiten!

Jetzt beeilt euch doch mal!/Nun rennt doch nicht so!

Mist, wo sind die Feuchttücher?

Ich glaube, das war die letzte Windel…

Psst!

Nicht anfassen! Nicht dahin gehen! Nicht dort draufsetzen! Nicht in den Mund stecken!

Nein, das kaufen wir jetzt nicht.

Willst du nicht wenigstens mal kosten?

Das ist gar nicht eklig, versprochen!

Aber zu Hause magst du doch [bitte einsetzen]?!

Schon wieder Pommes/Spaghetti/Pizza?

Setz bitte deinen Sonnenhut wieder auf!

Eincremen! Ja, schon wieder!

Musst du mal? Du warst doch gerade erst.

Noch ein kleines Stückchen laufen, dann trage ich dich.

Jetzt komm bitte endlich aus dem Wasser!

Kann ich wenigstens im Urlaub mal fünf Minuten meine Ruhe haben?

La, le, lu, nur der Mann im Mond… (30 Minuten mindestens)

Neeein, wir wollen jetzt noch nicht aufstehen…

Räumst du bitte mal dein Zeug weg?!

Doch, das macht bestimmt Spaß!

Leg bitte endlich dein Smartphone/Tablet weg!

Früher fandest du es doch hier immer ganz toll?!

Ich weiß doch auch nicht, was du machen kannst, wenn du dich langweilst.

Kannst du fürs Foto auch mal freundlich schauen?

Das gibt’s doch einfach nicht…

Nächstes Jahr bleiben wir zu Hause.

 

Mann, ist das nervig... finden unsere Kinder bestimmt © Pixabay

Mann, ist das nervig... finden unsere Kinder bestimmt

© Pixabay

Auweia… Wer diese Liste liest und noch keine Kinder hat (oder mit ihnen noch nicht im Urlaub war), der bekommt jetzt vielleicht kalte Füße?

Aber wir leidgeprüften Eltern haben ja zum Glück noch ein paar andere Sätze im Repertoire, die wir auf Reisen ebenfalls sehr oft sagen können! Klickt also schnell auf die nächste Seite :-)

Seite 1/2Übersicht zu diesem Artikel

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 1 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Wohin wollt ihr 2017 mit eurer Familie reisen? (bis zu 5 Antworten sind möglich)

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

− drei = 4

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige