Reisebericht DänemarkOstseeinsel Seeland – das erste Mal mit Baby auf Reisen

Sonne, Strand und steile Felsklippen - der Südosten Dänemarks hat einiges zu bieten. Und auch in der Metropole Kopenhagen gibt es viel zu sehen. Der erste Urlaub mit Baby war sicher anders als vorher, aber wunderschön.

von KatjaHartmann

Strand Strøby © KatjaHartmann

Strand Strøby

© KatjaHartmann

Reisebericht verfasst von

KatjaHartmann
am 06.06.2016

Informationen zur Reise

Reiseziel: Dänemark
Reiseroute: Ostseeinsel Seeland/Dänemark, Kopenhagen
Urlaubsort: Stroby/Stevns
Reisedauer: 1 Woche
Teilnehmer: 2 Erwachsene, 1 Baby

Frage Bitte stellt euch kurz vor!

Wir sind schon immer gerne gereist und sehen uns die Welt nun seit 2013 gemeinsam mit unserer Tochter an.

Frage Was hat euch auf die Idee für eure Reise gebracht?

Wir wussten noch nicht ganz, was uns bei einem Urlaub mit Baby erwartet. Da erschien uns das Nachbarland Dänemark als eine gute und einfache Möglichkeit, das Reisen in erweiterter Konstellation zu testen.

Frage Warum habt ihr euch für gerade dieses Reiseziel entschieden?

Wir waren als Wahlhamburger tatsächlich noch nie in Dänemark. Da haben wir die erste Reise mit Baby einfach mal genutzt, um das Nachbarland zu bereisen.

Frage Wie sah eure Reiseroute aus?

Wir sind mit vollgeladenem Auto und bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Fehmarn gefahren und mit der Fähre von Puttgarden nach Rødby übergesetzt. Von dort aus ging es weiter auf der E 47 Richtung Kopenhagen. Unser schönes Ferienhaus lag in der Region Stevns im Südosten von Dänemark.

Frage Wie viel Vorbereitung war für die Reise nötig?

Eigentlich nicht mehr als ohne Kind. Nur dass wir mit Kind zur Sicherheit ein paar Checklisten vor dem Packen geschrieben haben ;-)

Frage Fliegen, lange Autofahrten, Windeln kaufen und Kind bei Laune halten: Wie hat das alles geklappt?

Eine lange Autofahrt mit vielen Staus und bei Hitze sowie verzweifelter Suche nach der richtigen Adresse des Ferienhauses haben wir etwas angestrengt hinter uns gebracht. Unsere Tochter hat das gelassen gesehen und die meiste Zeit geschlafen. Die Überfahrt mit der Fähre war eine gelungene Abwechslung.

Frage Euer ultimativer Geheimtipp?

Die Steilküste Stevns Klint ist absolut sehenswert und wir haben das Panorama dort ausgiebig genossen.
Auch der Tagesausflug nach Kopenhagen war wunderbar und sehr gut mit Baby im Tragegurt machbar.
Unserer damals fünf Monate alten Tochter waren die Orte, die wir besucht haben, wohl herzlich egal. Sie hätte es sicher auch im Garten des Ferienhauses und am nahe gelegenen Strand gut ausgehalten.

Frage Auf welches Gepäckstück hättet ihr nicht verzichten wollen, und was hätte auch zu Hause bleiben können?

Unser wichtigstes Gepäckstück war in diesem Urlaub wohl der Tragegurt. Außerdem sind wir mit aufblasbarem Schwimmring angereist. Der ersetzt nämlich bestens eine Wippe oder einen Hochstuhl. So konnte unsere fünf Monate alte Tochter etwas erhöht liegen und neugierig alles beobachten, was wir im Ferienhaus zu erledigen hatten.

Ein Kinderwagen wird grandios überbewertet. Wir haben ihn auch auf Reisen kaum benötigt, da es unserer Tochter immer besser gefiel, getragen zu werden. Darauf hätten wir im Nachhinein gut verzichten können.

Frage Eine schwierige Situation:

So entspannt unsere Tochter die lange Anfahrt und die Hitze gemeistert hat, so sehr hat ihr aber wohl auch die erste längere Abwesenheit von der vertrauten Umgebung zu schaffen gemacht. Sie hat schlecht geschlafen und viel geweint.

Frage Eine besonders schöne Situation:

Entspannt zusammen in der Sonne Mittag essen auf einem ruhigen Platz mitten in Kopenhagen.

Frage Was hat eurem Kind am besten gefallen?

Die Schaukel vor unserem Ferienhaus.

Frage Ganz konkret: eure Top-Ten-Liste bitte!

1. Stevns Klint: hier unbedingt den Pfad neben der Kirche Højerup zum Strand bis unterhalb der Klippen laufen
2. Schloss Vallø
3. Hafenstadt Køge
4. Tagesausflug nach Kopenhagen mit Schloss Amalienborg, Nyhavn und der Einkaufsstraße Strøget. Wir haben einen der vielen Park&Ride-Parkplätze außerhalb der Stadt genutzt. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist hervorragend.
5. Sehr schöne Ferienhäuser in Strøby, am besten über fewo-direkt buchen

Frage Eure Spartipps?

Unbedingt das Auto mit Lebensmitteln und Getränken vollladen. Die Preise in den dänischen Supermärkten haben es in sich.

Frage Könnt ihr euer Reiseziel als Reiseziel mit Baby oder kleinen Kindern weiterempfehlen?

Auf jeden Fall! Wunderschöne Strände und Natur, die Dänen sind auf Babys und Kinder bestens eingestellt.

Frage Was ist eure wichtigste Lektion von dieser Reise?

Auch wenn dieser erste Urlaub mit Kind anders war als alle bisherigen und sicher auch nicht immer nur erholsam, hatten wir eine sehr schöne Urlaubszeit. Aus unserer Sicht kann man mit Kind genauso gut reisen wie als Paar. Wichtig ist nur, dass man sich etwas mehr Zeit nimmt und entspannt bleibt. Aber das sollte man schließlich immer ;-)

Kopenhagen, Schloss Amalienborg © KatjaHartmann

Kopenhagen, Schloss Amalienborg

© KatjaHartmann

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,00 von 5 (bei 1 Stimmen)

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

5 + eins =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige