Reisebericht SpanienDie erste Flugreise mit Baby ans Mittelmeer

Unsere erste Flugreise mit Baby ans Mittelmeer verlief einfacher als gedacht - selbst der Fluglotsenstreik wurde gekonnt verschlafen.

von fourtravlers

Palma-2

Palma-2

© fourtravlers

Reisebericht verfasst von

fourtravlers
am 11.08.2014

Informationen zur Reise

Reiseziel: Spanien
Urlaubsort: Palma, Bucht von Illetas
Reisedauer: 1 Woche
Teilnehmer: 2 Erwachsene, 1 Baby

Frage Bitte stellt euch kurz vor!

Wir sind eine deutsche Durchschnittsfamilie mit mittlerweile zwei Kindern, wohnen am Niederrhein und reisen gerne mit und auch mal ohne Kinder.

Frage Was hat euch auf die Idee für eure Reise gebracht?

Wir wollten nach einer gewissen Eingewöhnungsphase den ersten Urlaub mit Kind ausprobieren.

Frage Warum habt ihr euch für gerade dieses Reiseziel entschieden?

Wir wollten hauptsächlich gutes Wetter und ein paar warme Strandtage genießen. Außerdem wollten wir ausprobieren, wie so eine Flugreise mit Baby funktioniert. Dafür eignet sich die Kurzstrecke nach Mallorca ganz gut.

Frage Wie sah eure Reiseroute aus?

Transfer nach Düsseldorf, von dort mit dem Flieger nach Palma und weiter mit dem Bus nach Cala Major.

Frage Wie viel Vorbereitung war für die Reise nötig?

Nicht viel. Buchung übers Internet ca. sechs Monate im Voraus, einen Tag vor Abflug wurde gepackt. Zwei bis drei Monate vorher haben wir noch online einen Kinderbuggy vor Ort reserviert.

Frage Fliegen, lange Autofahrten, Windeln kaufen und Kind bei Laune halten: Wie hat das alles geklappt?

Die erste Flugreise mit Kind hat super geklappt. Wir waren selbst angespannter als unser Kind. Selbst der Rückflug wurde super weggesteckt. Da mussten wir wegen eines Fluglotsenstreiks erst über eine Stunde in der Maschine ausharren, ehe wir dann über eine andere Route nach Düsseldorf geflogen sind. Gesamtzeit gute fünf Stunden.

Frage Euer ultimativer Geheimtipp? (der tollste Ort mit Kind)

Definitiv der Strand und das Meer. Am meisten Spaß hatte unser Sohn an dem Salzwasser, das schmeckte ihm scheinbar.

Frage Auf welches Gepäckstück hättet ihr nicht verzichten wollen, und was hätte auch zu Hause bleiben können?

Wir hatten einen kleinen Reisewasserkocher für die Zubereitung von Babyfläschen mitgenommen.
Wir haben unseren Kinderwagen zu Hause gelassen, da wir über Silvias Buggyservice ein Kinderbuggy vor Ort gemietet haben. Hat super funktioniert.

Frage Eine schwierige Situation:

Gab es nicht.

Frage Eine besonders schöne Situation:

Das erste Mal gemeinsam mit der Familie im Urlaub zu sein und zu merken, wie einfach es ist, mit Kind zu reisen.

Frage Meckereckchen: Worüber habt ihr euch auf eurer Reise auch mal geärgert?

Da gab es nichts.

Frage Was hat eurem Kind/euren Kindern am besten gefallen?

Ich denke, das Meer. Jedenfalls hat unser Sohn danach immer sehr lang geschlafen.

Frage Ganz konkret: eure Top-Ten-Liste (Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Geheimtipps etc.) bitte!

Altstadt von Palma,
Porto Pi,
Tapas,
Cala Major,
Illetas,
Kathedrale Palma,
Bucht von Illetas,
Hafen von Palma

Frage Hat euer eingeplantes Reisebudget ausgereicht?

Ja. Unter dem Strich waren die Kosten überschaubar.

Frage Eure Spartipps?

Nicht an den Strandpromenaden essen oder trinken, lieber etwas abseits oder Verpflegung mitbringen.

Frage Was würdet ihr beim nächsten Mal anders machen?

Außer länger zu bleiben? Nichts. Wir waren vollkommen zufrieden mit der Reise.

Frage Könnt ihr euer Reiseziel als Reiseziel mit Baby oder kleinen Kindern weiterempfehlen?

Ja definitiv. Geringe Flugzeit und gute Wetteraussichten sind ideale Voraussetzungen.

Frage Euer Fazit: Hat euch eure Reise etwas „gebracht“ – was ist eure wichtigste Lektion von dieser Reise?

Definitiv. Von der Reise mitnehmen können wir Folgendes: Es ist gar nicht so schwierig, mit Babys zu fliegen; wenn sie zwei oder drei Jahre alt sind, wird es spannender, versprochen. Aber wir haben durchweg positive Erkenntnisse aus der ersten Flugreise gezogen.

Ich kann ruhigen Gewissens nur empfehlen, so einen Urlaub mit kleinen Kindern zu unternehmen, es war einfacher als gedacht.

Web http://fourtravelers.com

 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,67 von 5 (bei 6 Stimmen)

Verwandte Artikel auf anderen Internetseiten (Trackbacks)

Aktuelle Umfrage

Allein mit Kind verreisen - (wie) macht ihr das?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

eins + = 5

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige