SOS-Bändchen

von Ahornblatt

SOS-Bändchen © Ahornblatt

SOS-Bändchen

© Ahornblatt

Wir haben Geburtsbändchen aus der Klinik als SOS-Bändchen Zweckentfremdet. Diese sind sehr leicht und praktisch. Außerdem erkennt man auf einen Blick, dass hier Informationen zum Kind sind. WIr haben die Nummern von „Mom“ und „Dad“ (natürlich mit internationaler Vorwahl) als auch immer unser jeweiliges Hotel und den Familiennamen genannt. Den Namen des Kindes haben wir bewusst ausgelassen.

Stimmen: 25
Bild 4/4

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 1 Stimmen)

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

− 1 = sechs

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.