BudgetplanungWeltreise mit Kind – wie soll man das bezahlen? 72 Tipps zum Sparen

Eine Langzeitreise um die ganze Welt, am besten mit den Kindern - davon träumen viele Familien. Dass die Finanzierung eines solchen Projekts durchaus möglich ist, zeigen unsere KidsAway-Familieninterviews immer wieder. Unsere Checkliste hilft euch beim Sparen für den Weltreise-Traum.

von KidsAway-Redaktion

Seite 3/3 Die Kür: Geld einnehmen auf der Reise

Schritt 5: unterwegs Geld einnehmen

Wenn alle mitmachen ... © Maygutyak - Fotolia.com

Wenn alle mitmachen ...

© Maygutyak - Fotolia.com

Im Ausland arbeiten ohne Arbeitsvisum ist in den allermeisten Fällen verboten, aber erlaubt ist zum Beispiel Arbeiten für Kost und Logis: viele Reisende tun das auf Bauernhöfen („Wwoofen“) oder auch in Hostels (beliebt sind reduzierte Zimmerpreise gegen einfache Putztätigkeiten oder individuelle Angebote wie Erstellung/Übersetzung eines Hostel-Flyers).

Selbständige können, wenn das in ihrer Branche möglich ist, natürlich auch vom Ausland aus Aufträge aus Deutschland annehmen und bearbeiten. Voraussetzung dafür ist meist ein eigener Arbeitsplatz (also ein Laptop mit entsprechender Software), ein Internetzugang und ein wenig Zeit. Auch hier macht sich langsames Reisen bezahlt.

Profis nutzen schließlich die Reise direkt zur Refinanzierung, indem sie Fotos für eine Diashow (oder für den Verkauf) schießen, einen Reiseblog führen oder Material für ein Buch oder für Zeitschriftenartikel sammeln. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt – aber behaltet immer im Hinterkopf, dass ihr durch solche Vorhaben immer auch ein Stück von eurer gemeinsamen Reisezeit verliert. Bei einem so tollen Vorhaben wie einer Weltreise mit eurer Familie sollte diese auch immer im Vordergrund bleiben.

Leserfrage: Welche Tipps findet ihr hilfreich, was könnt ihr noch ergänzen?

 

 


Seite 3/3Übersicht zu diesem Artikel

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 10 Stimmen)

Verwandte Artikel auf anderen Internetseiten (Trackbacks)

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

Loading ... Loading ...

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Kommentar als Gast schreibenKommentare (3)

  • Janine

    Das sind Tipps, auf die viele Familien sowieso zurückgreifen müssen. Hier hab ich wirklich mehr erwartet

    Antworten | 26. März 2018
  • Heiko Tilmont

    Habt ihr Beispiele von Firmen, die für Reiseblogs zahlen. Wie macht man die Geschichte zu Geld?
    Danke

    Antworten | 14. August 2017
  • Sehr gute Tipps

    Antworten | 24. März 2017

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

1 + = vier

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige