"Reisehandbuch für Familien"Das “Reisehandbuch” in Zahlen

Wie entsteht eigentlich so ein Buch? Der Arbeitsaufwand, der hinter den fast 500 Seiten unseres Reise-Ratgebers steht, lässt sich schwer beziffern. Wir haben es trotzdem mal versucht und unser "Reisehandbuch für Familien" knallhart durchgezählt!

von KidsAway-Redaktion

Ein Karton voller Reisehandbücher - habt ihr schon eins? © Jenny Menzel

Ein Karton voller Reisehandbücher - habt ihr schon eins?

© Jenny Menzel

Hinweis: Seit Oktober 2017 gehen das Online-Magazin KidsAway.de und der KidsAway Verlag (www.kidsaway-verlag.de) getrennte Wege. Bitte hier klicken, um zur Webseite des KidsAway Verlags zu gelangen.

Unser Reisehandbuch für Familien steht ab heute in den Buchregalen, sowohl virtuell bei den Onlinehändlern als auch “in echt” – vielleicht sogar in der Buchhandlung eures Vertrauens?

Dass wir das geschafft haben, können wir noch gar nicht richtig glauben. Grund genug, noch einmal zurückzublicken – die nackten Zahlen für das “Reisehandbuch” quasi, die euch zeigen sollen, wie so ein Buchprojekt hinter den Kulissen aussieht.

“Reisehandbuch für Familien”: die Geschichte in Zahlen

  • 1 Idee
  • 2 Autorinnen
  • 5 Jahre intensives Nachdenken, bevor es losging
  • 6 unterschiedliche Versionen für die Gliederung
  • 3 Themen, bei denen die Autorinnen unterschiedlicher Ansicht waren
  • 5 dicke Erkältungen, grippale Infekte und Bindehautentzündungen während des Schreibens
  • 2,5 kg Orangen per Post zum Gesundwerden ;-)
  • 10 Kindergeburtstage (darunter eine Geburt) während des Schreibens
  • 10 interne Korrekturrunden (plus 2 komplette Lektoratsrunden)
  • 11 weitere Runden mit “allerletzten” Änderungen
  • 12 intensiv Mitwirkende
  • 13 Telefonate und Facebook-Chats mit Reiseexperten zur Fakten-Absicherung
  • 18 Monate zwischen dem ersten Gliederungsentwurf und der Drucklegung
  • 15 Urlaube mit Familie, bei denen nebenbei am Manuskript gearbeitet werden musste
  • 39 Notfall-Babysitterstunden für außerplanmäßige Arbeiten am Buch
  • 42 (fast) durchgearbeitete Nächte
  • 150 Liter Kaffee (geschätzt …)
  • 1.000e Fotos, die wir für das Reisehandbuch gesichtet haben
  • 5 nach hinten verschobene Deadlines

… und unzählige KidsAway.de-Mitglieder, die uns mit ihren Erfahrungsberichten, Meinungen und Insidertipps über die letzten Jahre unterstützt haben – ein riesiges Dankeschön euch allen!

 

Und das ist unser Buch:

  • 1,2 kg
  • 8 Kapitel
  • 10 Ideen für Familienurlaube
  • 12 Boxen mit Spielideen für die Reise
  • 21 Checklisten
  • 31 Packlisten, 1 Mega-Packliste
  • 24 Tabellen mit Tipps und Infos
  • 34 App-Empfehlungen
  • 41 Empfehlungen für familienfreundliche Reiseziele
  • 59 Informationen speziell für Österreicher
  • 60 Informationen speziell für Schweizer
  • 62 Tipps zum Weiterlesen auf KidsAway.de
  • 69 Produkttipps
  • 104 Spielideen für die Reise
  • 110 Einträge im Reisewörterbuch für Familien (in 3 Sprachen)
  • 155 Zitate von reisenden Mamas und Papas und Experten
  • 207 nützliche Webadressen in 73 Boxen
  • 256 Tipps am Rand
  • 339 farbige Bilder
  • 478 Seiten
  • mehr als 500 Spartipps
  • 642 Einträge auf Packlisten
  • 2.107 Index-Einträge auf 37 Seiten

… und ungezählte Liter an Schweiß und Tränen (nee, davon gab es zum Glück nur ein paar wenige).

Kurz und gut: So ein Reise-Ratgeber schreibt sich nicht nebenbei, das haben wir auf die harte Tour gelernt. Wir sind nicht sicher, ob wir uns diese Arbeit noch einmal machen würden – aber wir sind sehr froh, dass wir sie uns gemacht haben und stolz darauf, was dabei herausgekommen ist!

Jetzt sind wir gespannt auf eure Meinungen zum fertigen Buch – bitte schreibt uns hier auf KidsAway, sehr gern als Rezension auf Amazon oder auch auf unserer Facebook-Seite.

 

 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 6 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

acht − 1 =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige