ReiseplanungEin Wochenende in Scheveningen: Madurodam, Museum und Meer

Scheveningen an der Nordsee ist ein tolles Ziel für einen Kurztrip mit der ganzen Familie. Das Miniaturland Madurodam ist nur eine der vielen Attraktionen, die die holländische Stadt zu bieten hat. In diesem Artikel möchten wie euch einmal einen Überblick über die besten Ausflugsziele und Attraktionen in und um Scheveningen herum geben.

von KidsAway Redaktion

  • 2
    Shares

Ein Wochenende in Scheveningen Madurodam Museum Meer

Scheveningen an der Nordsee ist ein tolles Ziel für einen Kurztrip mit der ganzen Familie. Das Miniaturland Madurodam ist nur eine der vielen Attraktionen, die der holländische Kurort zu bieten hat. In diesem Artikel möchten wie euch einmal einen Überblick über die besten Ausflugsziele und Attraktionen in und um Scheveningen herum geben.

Scheveningen – für Familien das Größte!

Wie schon gesagt ist Scheveningen eine Stadt mit sehr vielen Attraktionen vor allem auch für Kinder. Und noch dazu liegt der Ort direkt am Meer. Die Stadt kann also auch mit einem schönen Strand aufwarten, an dem ihr euch euch mal einen Tag lang schön entspannen könnt.

Auf der Strandpromenade findet ihr eine ganze Reihe an Lokals und Läden, wo ihr theoretisch alles für euren tagtäglichen Bedarf besorgen könnt. Nebenbei könnt ihr euren zufriedenen Kindern am Meer beim Sandburgen bauen zusehen. Baden ist natürlich erlaubt und die Surfer sind einen Blick wert.

Neben dem Strand und natürlich dem oben bereits angesprochenen Miniaturland Madurodam haben Scheveningen und Umland unter anderem aber auch noch folgende Attraktionen bzw. Ausflugsziele zu bieten:

  • Ein Riesenrad direkt am Strand
  • Eine Seilbahn über den Pier
  • Das Sea Life Scheveningen
  • Das Museum Beelden aan Zee
  • Die Hauptstadt Den Haag in unmittelbarer Nähe

Das ist aus unserer Sicht allemal ausreichend für einen ausgedehnten Wochenendtrip.

Madurodam: Ein Muss für Alle

Scheveningen MadurodamDas Miniaturland Madurodam zählt eindeutig zu den Hauptattraktionen von Scheveningen. Speziell natürlich für Kinder.

Diese zauberhaft angelegte Miniaturwelt bietet euch einen wunderbaren Gesamteindruck über die Niederlande. Von den übergroßen Tulpenfeldern über die wichtigsten Bauwerke der Niederlande (also Parlamente, Kirchen, Schlösser, Flughäfen, Häfen etc.) bis hin zur bekannten Holzschuhfabrik ist alles vertreten.

Darüber hinaus fährt im gesamten Miniaturland eine sehr detailgetreu nachgebaute Modelleisenbahn (bzw. eigentlich sogar mehrere Bahnen). Diese zu verfolgen ist speziell für die Kleinen eine tolle Beschäftigung.

Es gibt aber noch mehr zu entdecken bzw. zu erleben. Die Kids können unter anderem Schiffe selbst beladen und das Ooserschelde-Sturmflutwehr selbst betätigen.

Über viele interaktive Bildschirme wird euch die Geschichte des Landes näher erklärt.

Riesenrad am Strand

Der Strand von Scheveningen bietet nicht nur Sand und Meer. Nicht zu übersehen ist das Riesenrad direkt am Strand. Da bekommt euer Nachwuchs garantiert große Augen!

Falls ihr einmal einen einmaligen Ausblick auf den Strand, den Ort Scheveningen und sogar auch die Stadt Den Haag haben möchtet, dann solltet ihr mindestens einmal mit dem Riesenrad fahren.

Interessanter Nebenaspekt: Das Riesenrad verfügt über geschlossene Gondeln, die sogar eine Klimaanlage besitzen. Bei der relativ günstigen Fahrt mit einer Dauer von ca. 20 Minuten ein toller Luxus. 🙂

Seilbahn über den Scheveninger Pier

Das ist kein Witz! Ihr könnt tatsächlich auf einer einzigartigen Seilbahn von einem ca. 55 Meter hohem Turm mit Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h direkt runter zum Strand bzw. zu den Terrassen rasen.

Dieser Spaß eignet sich für wagemutige Personen jeden Alters. Für die ganz Kleinen ist das wegen der Höhe und der Geschwindigkeit natürlich noch nichts. Für alle mit einem minimalen Körpergewicht von 30 kg ist das Ganze aber ein Riesenspaß.

Die Seilbahn hat von April bis September jeden Tag ab 11 Uhr bis in die Abendstunden hinein geöffnet.

Museum Beelden aan Zee

Das Museum Beelden aan Zee, direkt an der Promenade gelegen, ist ebenfalls einen Besuch wert, wenn ihr mal in Scheveningen seid. Im Museum werden vor allem Skulpturen aus den verschiedensten Epochen und Regionen gezeigt. Auf der einen Seite gibt es zwar eine feste Sammlung von Werken (mit mehreren hundert Skulpturen), jedoch gibt es in regelmäßigen Abständen auch Sonderausstellungen.

Wie ihr zum Museum hinkommt? Ganz einfach: Folgt einfach den Skulpturen am Strand. Diese weisen euch den Weg direkt zum Museum.

Und das Besondere für Kinder: Es werden auch Workshops zum Thema Töpfern und der Herstellung von Skulpturen angeboten. Die Workshops dauern in der Regel 120 Minuten und kosten etwa um die 7 EUR.

Sea Life Scheveningen

Das Sea Life Scheveningen ist in etwa zu vergleichen mit einem riesigen Aquarium. Es handelt sich dabei um einen Unterwasser-Zoo, wo ihr und eure Kids eine Vielzahl an Meeresbewohnern bestaunen könnt.

Unter anderem leben im Sea Life nämlich Reisenschildkröten, Clownfische (Nemo lässt grüßen) und Pinguine.

Wenn ihr einmal in Scheveningen seid, dann solltet ihr euch und euren Kindern dieses Erlebnis auf jeden Fall gönnen.

Ein Abstecher nach Den Haag

Seid ihr einmal vor Ort in Scheveningen, dann ist die holländische Großstadt Den Haag natürlich auch nicht mehr weit. Die Stadt ist zwar nicht vergleichbar mit Amsterdam, für einen oder zwei Tagestrips aber allemal interessant.

In Den Haag ist neben dem holländischen Parlament auch die Residenz des Königshauses angesiedelt. Dem entsprechend gibt es viele imposante historische Bauwerke wie den Binnenhof, den Friedenspalast und das Paleis Noordeinde zu bestaunen.

Und ein Städtetrip mit Kindern muss ja auch nicht zwangsläufig langweilig für die Kleinen sein. Habt ihr die richtigen Utensilien dabei, dann sollte das alles gut klappen.

Allgemeines: Anreise und Unterkunft

Scheveningen fährt mehrgleisig, was Unterkünfte angeht. Neben zahlreichen Hotels, Appartments und Ferienwohnungen werden auch privat günstig Herbergen für Urlauber angeboten. Ein Blick ins Netz lohnt sich da allemal, um als Familie Geld zu sparen.

Habt ihr eine Unterkunft im Zentrum von Scheveningen gefunden (was für uns bisher nie ein Problem war), dann könnt ihr sowohl den Strand als auch z.B. das Miniaturland Madurodam bequem zu Fuß erreichen.

Auch bzgl. der Anreise seid ihr sehr flexibel. Ihr könnt per Flugzeug oder auch mit dem Zug zunächst nach Den Haag anreisen. Nach Scheveningen kommt Ihr dann ganz problemlos zum Beispiel mit dem Bus oder der Tram.

Die Anreise mit dem eigenen Auto funktioniert natürlich auch. Parken in einer der Seitenstraßen ist ohne Weiteres möglich und sollte in den meisten Fällen auch nichts kosten.

Unser Fazit

Scheveningen in Holland an der Nordsee ist ein sehr schönes Ausflugsziel für ein verlängertes Wochenende und hat viele Attraktionen vor allem auch für Kinder zu bieten.

Neben dem Miniaturland Madurodam könnt ihr unter anderem auch Riesenrad und Seilbahn fahren, in den Unterwasserzoo gehen, einen Töpferkurs machen oder der Stadt Den Haag einen Besuch abstatten.


  • 2
    Shares

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 2 Stimmen)

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Keine Beiträge gefunden.

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

5 + = dreizehn

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige