Reisebericht IndonesienKinderparadies Bali

Singapur und Bali sind ein Traumziel für Familien. Jeden Morgen ein Lächeln, die Freundlichkeit der Bevölkerung begleitete uns durch den ganzen Tag und machte den Aufenthalt zu einer sehr entspannten und wertvollen Zeit für uns als Familie.

von bienchenmama

Sonnenuntergang am Strand von Canggu © bienchenmama

Sonnenuntergang am Strand von Canggu

© bienchenmama

Reisebericht verfasst von

bienchenmama
am 05.10.2015

Informationen zur Reise

Reiseziel: Indonesien
Reiseroute: Düsseldorf - Frankfurt - Singapur - Denpasar - Canggu
Urlaubsort: Bali, Canggu
Reisedauer: 1 Monat
Teilnehmer: 2 Erwachsene, 1 Baby

Frage Bitte stellt euch kurz vor!

Mein Mann und ich sind total reisebegeistert und haben nun mit unser kleinen Tochter (ein Jahr alt) das Abenteuer Fernreise mit Baby gewagt ;-)

Frage Was hat euch auf die Idee für eure Reise gebracht?

Wir wollten die Elternzeit zusammen als Familie verbringen und in der Zeit ein interessantes Land in der Ferne kennenlernen.

Frage Warum habt ihr euch für gerade für dieses Reiseziel entschieden?

Bali bietet einfach wahnsinnig viel… Kultur, Strände, interessante Menschen, gutes Essen, ein angenehmes Klima für die Reisezeit und man benötigt keine besonderen Impfungen.

Frage Wie sah eure Reiseroute aus?

Wir sind in Düsseldorf mit dem Zug nach Frankfurt gestartet und von dort nach Singapur geflogen. Dort haben wir zwei Nächte verbracht.

Von dort ging es weiter nach Denpasar und weiter nach Canggu, das ist ein hübscher kleiner Surfspot in der Nähe des allseits bekannten Tempels Tanah Lot. Von da haben wir einige Kurztrips gemacht, unter anderem nach Ubud und Tanah Loh. Nach einer Woche sind wir weitergereist nach Sanur, haben dort einige Zeit verbracht und wieder Tagesausflüge gemacht. Zum Schluss haben wir eine wunderbare Woche zwischen Reisfeldern und mit Blick aufs Meer verbracht.

Frage Wie viel Vorbereitung war für die Reise nötig?

Zwei bis drei Monate; in einem klassischen Reisebüro konnte bzw. wollte man uns nicht wirklich weiterhelfen, vielmehr wurden wir wegen unserer Reise mit Baby “in so ein fernes Land” kritisiert!

Wir haben dann Flüge und Unterkunft selbst gebucht, hat alles gut geklappt. Den Rest haben wir vor Ort organisiert.

Frage Fliegen, lange Autofahrten, Windeln kaufen und Kind bei Laune halten: Wie hat das alles geklappt?

Die Zugfahrt war klasse im Kleinkindabteil, unbedingt empfehlenswert, weil viieeellll Platz!

Der erste Flug hat wirklich gut geklappt, nach ca. 30 Minuten hatte sich unsere Kleine an das Bassinet gewöhnt und friedlich einige Stunden darin geschlummert, so dass wir auch ein paar Stunden die Augen zumachen konnten. Den Rest der Zeit haben wir mit Spielen und Essen verbracht.

Windeln haben wir für die ersten Tage mitgenommen. In Singapur sind Pampers und Babynahrung wirklich sehr teuer, auf Bali in großen Supermärkten bekommt man eine gute Auswahl an Windeln, der Preis ist auch okay. Babygläschen ist wirklich schwierig und sehr, sehr teuer mit ca. 3 Euro pro Glas!

Frage Euer ultimativer Geheimtipp?

Der Sonnenuntergang am Strand von Canggu, wo viele einheimische Familien und Kinder Drachen steigen lassen… eine ganz tolle Atmosphäre!

Frage Auf welches Gepäckstück hättet ihr nicht verzichten wollen?

Der Buggy, auch wenn uns abgeraten wurde. Aber als Kinderstuhlersatz, Schlafplatz für zwischendurch und Transportmittel am Flughafen und Bahnhof unverzichtbar. Auch der Tragegurt war unverzichtbar, es gibt auf Bali einfach kaum Bürgersteige und zum Strandspaziergang ist er einfach super.

Frage Eine schwierige Situation:

Schlimme Mückenattacke in einer Unterkunft… leider so massiv, dass wir mit unserer Tochter einen Arzt aufsuchen mussten und letztendlich die Unterkunft gewechselt haben. Das Management im Hotel hat sich leider mehr als arrogant verhalten, so dass wir auf den Kosten für den Unterkunftswechsel sitzen bleiben werden.

Frage Eine besonders schöne Situation:

Die ersten Schritte unserer Tochter an meiner Hand, sie mit einem stolzen Lächeln und ich fast mit Tränen in den Augen, den Blick aufs Meer ;-)

Frage Meckereckchen: Worüber habt ihr euch auf eurer Reise auch mal geärgert?

- allzu aufdringliche Touristen, die Fotos von unserer Tochter machen wollten
- Menschenmassen in Tanah Lot… ich war sehr enttäuscht

Frage Was hat eurem Kind am besten gefallen?

Ich vermute, das Lächeln der Menschen. Alle sind sehr kinderfreundlich und kümmern sich liebevoll um die Kleinen!

Frage Ganz konkret: eure Top-Ten-Liste bitte!

- Fahrt auf dem Singapur River
- Canggu, Echo Beach, Ubud, Taman Ayun Tempel
- Ngelungwungan Villa und Villa Lautan Kupu Kupu in Canggu

Frage Hat euer eingeplantes Reisebudget ausgereicht?

Wegen des oben genannten Unterkunftswechsels leider nicht ;-(

Frage Eure Spartipps?

Einheimische Windelmarken kaufen, die sind gut und wesentlich günstiger als Pampers. Der Besuch von kleinen, einheimischen Restaurants … sehr lecker und günstig. Auch die kleineren, lokalen Unterkünfte sind oft familiengeführt und damit sehr individuell und häufig nicht so teuer.

Frage Was würdet ihr beim nächsten Mal anders machen?

Länger bleiben?!! Mehr herumreisen, unsere Tochter hat das so super mitgemacht, da hätten wir uns sicher noch mehr anschauen können.

Frage Könnt ihr euer Reiseziel als Reiseziel mit Baby oder kleinen Kindern weiterempfehlen?

Unbedingt. Wie gesagt, ist man auf Bali sehr kinderfreundlich und die Infrastruktur vor Ort passt auch (Windeln, medizinische Versorgung etc.).

Falls man mit sehr kleinen Kindern reist, unbedingt genügend Feuchttücher mitnehmen, die lokalen Produkte sind meist parfümiert. Auch Gläschennahrung ist schwierig, deshalb ggfs eine Unterkunft mit Küche wählen, wo selbst gekocht werden kann. Frisches Gemüse und Obst bekommt man überall.

Frage Was ist eure wichtigste Lektion von dieser Reise?

Die intensive Zeit zusammen als Familie ist eine schöne Erfahrung gewesen. Und auch mit Baby/Kind darf man sein Fernweh stillen!

Singapur © bienchenmama

Singapur

© bienchenmama

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 4 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

fünf + = 6

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige