EF SprachreisenBildung trifft Abenteuer: Sprachreisen für die ganze Familie

Sprachreisen für die ganze Familie liegen stark im Trend. Machen auch Sie eine Sprachreise mit Ihren Kindern, kombinieren Sie Bildung mit Spaß und Erholung und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub für die ganze Familie.

von Partner

Betreute Kinderaktivitäten © EF Sprachreisen

Betreute Kinderaktivitäten

© EF Sprachreisen

Egal, ob groß oder klein, eine neue Sprache zu erlernen ist nicht immer einfach. Möchte man jedoch gezielt die eigenen und die Fremdsprachenkenntnisse der Kinder verbessern, dann ist eine Sprachreise für die ganze Familie ideal.

Niemand sitzt gern am heimischen Schreibtisch oder auf der Schulbank und wiederholt hunderte neuer Vokabeln in der Hoffnung, sie nicht zu vergessen. Das eintönige Pauken muss nicht sein: Mit einer Sprachreise macht Fremdsprachen Lernen endlich Spaß!

Das liegt absolut im Trend, da man Aktivurlaub mit Sprachunterricht verbindet und somit alle Familienmitglieder die ideale Gelegenheit bekommen, ein neues Land und seine Sprache intensiv kennenzulernen. Dies hat auch das Unternehmen EF Education First festgestellt und sich auf Sprachreisen ins Ausland für Jung und Alt spezialisiert.

Statt eintönigem Unterricht gibt es hier interaktives Lernen in kleinen Klassen, abgerundet durch ein maßgeschneidertes Freizeitprogramm. Die perfekte Mischung also für einen Familienurlaub der besonderen Art!

Was sind Sprachreisen?

Eltern beim Sprachunterricht mit EF © EF Sprachreisen

Eltern beim Sprachunterricht mit EF

© EF Sprachreisen

Das Prinzip von Sprachreisen ist ganz einfach: Eine Sprache lernt man am besten dort, wo sie auch gesprochen wird. Und das stimmt! Auf einer Sprachreise sind Sie und Ihre Kinder rund um die Uhr von der fremden Sprache umgeben und werden so dazu ermutigt, die neu gewonnenen Sprachkenntnisse gleich in der Praxis anzuwenden.

Am Anfang mag das vielleicht noch etwas ungewohnt sein, doch schon nach kürzester Zeit fallen die Hemmungen und Sie werden sehen, wie schnell Sie und Ihre Kinder sich in der neuen Sprache wohlfühlen.

Bildung und Spaß auf Familiensprachreisen

Bei EF werden die Sprachreisen genau an die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder angepasst. Das bedeutet: Eltern und Kinder erlernen die neue Fremdsprache ausschließlich in getrennten Gruppen. Durch einen vorherigen Einstufungstest der Fremdsprache wird das genaue Sprachlevel ermittelt, danach werden die Familienmitglieder in kleine Gruppen eingeteilt, die ihrem jeweiligen Alter und Sprachniveau entsprechen.

Während die Sprachkurse für Kinder den Schwerpunkt auf interaktives und spielerisches Lernen legen, stehen bei Erwachsenen der Erwerb sprachlicher Kompetenzen durch Einzelunterricht und spezielle Themenkurse (zum Beispiel Business English) im Vordergrund.

Der Nachmittag ist dann für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm reserviert. Auch hier werden maßgeschneiderte Aktivitäten für Eltern und Kinder offeriert. Die Angebote passen sich an die jeweiligen Interessen der Teilnehmer an und umfassen sportliche, spielerische oder auch kulturelle Aktivitäten. Die Kinderaktivitäten finden ausschließlich in betreuten Gruppen statt, was den Eltern Zeit und etwas Privatsphäre gibt, um sich zu entspannen.

Natürlich steht es den Familien frei, nach dem Unterricht auch gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen. Besonders gefragt sind Sightseeing-Touren und gemeinsame Wochenendausflüge in nahe gelegene Städte, da man so die Kultur des Gastlandes richtig kennenlernen kann.

Warum mit EF Sprachreisen verreisen?

Sprachreisen für Familien mit EF © EF Sprachreisen

Sprachreisen für Familien mit EF

© EF Sprachreisen

EF steht für über 50 Jahre Erfahrung in der Organisation von Sprachreisen und anderen Bildungsprogrammen, für Jung und Alt. Die Firma hat es sich zum Ziel gesetzt, die Welt durch Bildung zu öffnen und Menschen aus den verschiedensten Kulturen einander näher zu bringen.

Dieses Ziel verfolgt EF noch heute und hat mittlerweile mehr als 15 Millionen zufriedenen Teilnehmern dabei geholfen, im Ausland eine neue Sprache zu erlernen oder einen akademischen Grad zu erlangen.

Mit einem Netzwerk aus mittlerweile über 500 eigenen Sprachschulen und Büros weltweit bietet EF Ihnen eine große Auswahl an Traumdestinationen für Ihre Sprachreise an. Besonders beliebt bei Familien mit jungen Kindern sind Malta, verschiedene Küstenstädte Englands wie Brighton, die Isle of Wight oder natürlich auch London.

Für Familien, die eine Sprachreise mit Kindern über 14 Jahren planen, empfehlen sich auch Reiseziele wie Irland, die USA, Spanien, Frankreich und, wer es exotischer mag, auch Australien.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 2,67 von 5 (bei 3 Stimmen)

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

+ 2 = drei

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige