WinterzeitWeihnachtszirkus und Co.: Die besten Familienshows für die Weihnachtszeit

Der Besuch eines Weihnachtszirkus eignet sich perfekt für einen kalten Wintertag. KidsAway stellt euch 5 der besten Weihnachtszirkusse und Winterattraktionen in Deutschland vor.

von KidsAway Redaktion

  • 1
    Share

Weihnachtszirkus - Weihnachtscircus

Auch in der kalten Vorweihnachtszeit gibt es eine ganze Reihe an Aktivitäten, die wir mit der gesamten Familie unternehmen können. Über die besten Weihnachtsmärkte für die ganze Familie hatten wir ja vor kurzem erst berichtet. Nun möchten wir euch darüber hinaus noch ein paar weitere Attraktionen vorstellen, die sich ideal für einen kalten Wintertag eignen. Vielleicht könnt ihr es euch schon denken… es geht hier um den Weihnachtszirkus und ähnliche Shows und Attraktionen.

Übersicht

Es gibt natürlich eine ganze Reihe an Events in der Vorweihnachtszeit, die ihr mit der gesamten Familie besuchen könnt. Wir haben für euch als kleine Auswahl einmal fünf der aus unserer Sicht besten Attraktionen in Deutschland zusammengestellt:

  • Kölner Weihnachtscircus
  • Weltweihnachtszirkus Stuttgart
  • Dresdner Weihnachtszirkus
  • Disney on Ice
  • Christmas Garden

Speziell der Weihnachtscircus bietet viel Abwechslung für groß und klein. Dort gibt es in der Regel Clowns, Luftakrobaten und andere Artisten, Balletttänzer(innen) oder auch Trapezkünstler zu sehen.

Kölner Weihnachtscircus

Kölner Weihnachtszirkus - WeihnachtscircusDer Kölner Weihnachtszirkus findet im Dezember quasi an jedem Tag zwei Mal (nachmittags und abends) im Festzelt an der Zoobrücke direkt an der Kölner Messe statt.

Die Vorstellung dauert ca. 2 Stunden (inkl. einer ca. halbstündigen Pause) und bietet viele vor allem für Kinder fesselnde Künstler. Dazu gehören in diesem Jahr unter anderem eine Dressur-Show mit Hunden und Ziegen, eine Clowns-Show sowie Aufführungen verschiedener Zauberkünstler (Quick Change Nummer), Artisten und Akrobaten. Dabei setzt der Veranstalter neben bereits etablierten und bekannten Künstlern wie dem Nationalzirkus der Mongolei auch auf aufstrebende Newcomer wie die Luftakrobatin Elena Aurora. Die Mischung macht hier den Charme der Veranstaltung aus.

Zu den Künstlern, die bereits im Rahmen des Kölner Weihnachtszirkus aufgetreten sind, gehören unter anderem das Clown-Duo Bobylev, die „Schlangenfrauen“ der Akrobatik-Gruppe Mandakh, der mongolische Nationalzirkus mit seinen Springseil- und Luftakrobatik-Shows oder auch das Minsker Show-Ballett.

Kinder unter drei Jahren können übrigens kostenlos mit ins Zelt. Für Kinder unter 14 Jahren gilt ein ermäßigter Eintritt. Das Zirkuszelt ist ordentlich beheizt, sodass niemand frieren muss.

Weltweihnachtszirkus Stuttgart

Der Weltweihnachtszirkus Stuttgart, der kürzlich sein 25. Jubiläum feierte, findet in jedem Jahr von Anfang Dezember bis Anfang Januar auf den Cannstatter Wasen statt und ist angeblich der bestbesuchte Weihnachszirkus in Deutschland.

Der Weihnachtscircus Stuttgart hat – wie auch der Kölner Weihnachtszirkus – ein große Bandbreite verschiedener Attraktionen zu bieten. Insgesamt treten über 70 Artisten und Künstler in Stuttgart auf… unter anderem auch bekannte Größen vom Royal Circus in Moskau, die für gewöhnlich eine der Hauptattraktionen auf dem internationalen Circus Festival von Monte Carlo darstellen.

Wie auch in Köln bietet der Weltweihnachtszirkus in Stuttgart eine ganze Reihe verschiedener Vorstellungen und Nummern, angefangen von der Clown-Nummer mit Tom und Pepe, über verschiedenste Artisten und Akrobaten (Handstand-Balance, Flugartistik, russische Schaukel, Jongleure, Quick Change etc.) bis hin zu Dressur-Nummern mit Pferden.

Als besonderes Schmankerl könnt ihr euch in Stuttgart die größte Quick Change Nummer der Welt ansehen und außerdem die Gladiatoren auf zwei Rädern bestaunen. Dabei fahren 10 Fahrer mit ihren Motorrädern gleichzeitig in einer großen Kugel herum – das ist Weltrekord.

Dresdner Weihnachts-Circus

Der Dresdener Weihnachtszirkus findet in 2018 bereits zum 23. Mal statt. Im Gegensatz zum Weihnachtszirkus in Köln bietet der Weihnachtscircus in Dresden mit seinem jährlich wechselnden Programm vor allem eine große Vielfalt an Tierarten.

So gibt es z.B. eine Dressur-Vorführung mit drei Elefantendamen, eine Darbietung von Lauffiguren mit Lamas und Windhunden sowie auch Dressuren von Pferden, Eseln, Zebras, Kamelen und sogar Rindern. Letzteres wird dargeboten vom einzigen tschechischen Nationalzirkus.

Darüber hinaus gibt es einen Drahtseiltänzer sowie eine Luftakrobatik-Nummer mit so genannten Strapaten… das sind zwei schmale Bänder, die von der Decke herunterhängen und an denen die Akrobaten im schnellen Flug immer neue Figuren bilden.

Wie auch in Köln darf natürlich auch in Dresden eine Clowns-Show und ein Show-Ballett nicht fehlen.

Disney On Ice

Das Festival Disney On Ice (offiziell Disney on Ice – Das zauberhafte Eisfestival), entführt euch in die Welt von Elsa, der zauberhaften Eiskönigin und ihrer Gefährten, des Schneemanns Olaf, des Bergmanns Kristoff und seines Rentiers Sven. Die Story ist dabei angelehnt an den erfolgreichen und mehrfach Oscar-prämierten Animationsfilm „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“.

Aber das ist noch nicht alles. Auch Mickey Maus, die Schöne und das Biest und die kleine Meerjungfrau kommen in der Show Disney On Ice vor. Genauso wie viele andere bekannte Charaktere aus der Disney-Welt.

Mit Disney On Ice können eure Kids also die größten Helden und die schönsten Lieder und Melodien aus dem gesamten Disney-Universum erleben. Und ihr könnt euch an den tollen Eiskunstläufern und akrobatischen Einlagen erfreuen.

Disney On Ice findet immer im Winter an verschiedenen Orten in ganz Deutschland statt. Unter anderem gastieren die Disney-Stars für eine ganze Reihe an Terminen in Oberhausen, Kiel und Berlin.

Christmas Garden

Der Christmas Garden ist ebenfalls eine Veranstaltung, die ihr in ausgewählten deutschen Städten besuchen könnt. Unter anderem könnt ihr die tollen Weihnachtsgärten in Berlin, Dresden und Stuttgart besuchen.

Laut Veranstalter hat sich der Christmas Garden in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Vorweihnachtszeit entwickelt. Das Konzept basiert auf der Gestaltung eines Rundwegs entlang von über 1,5 Mio. Lichtpunkten (der Strom kommt übrigens zu 100% aus erneuerbaren Energien) bzw. Illuminationen (unter anderem das „Field of Lights“, die Märchenbuche und den hell erleuchteten Wunschbaum).

Neben hell erleuchteten Schneemännern könnt ihr z.B. auch Rentiere sowie die Kutsche des Weihnachtsmannes – beide ganz aus leuchtenden Glühbirnen erzeugt – bestaunen.

Fazit

Neben den vielen Weihnachtsmärkten mit speziellen Familienangeboten hat die Vorweihnachtszeit eine ganze Reihe an tollen Erlebnissen für die ganze Familie zu bieten. Vor allem die in einer ganzen reihe an Städten stattfindenden Weihnachtszirkusse sind ein sehr beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Neben einem Besuch des Weihnachtszirkus gibt es außerdem eine Reihe an anderen Attraktionen wie z.B. Disney On Ice oder den Christmas Garden, die ihr mit euren Kids besuchen könnt.

Die Vorstellungen sind in der Regel kurzweilig und abwechslungsreich, sodass vor allem auch bei den Kindern viele schöne Erinnerungen hängenbleiben.


  • 1
    Share

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen

Das könnte dich auch interessieren

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

neun − = 5

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige