StädtetripIdeale Orte für einen Städtetrip mit Kindern: Entdeckt die grünsten Städte der Welt!

Ein Städtetrip kann sowohl für Eltern als auch für Kinder ein tolles Erlebnis sein. Besonders ideal sind natürlich Städte, die Kultur und jede Menge Grünflächen wie Parks, Wälder oder öffentliche Gärten miteinander vereinen. Hier stellen wir euch eine Auswahl der grünsten Städte für einen gelungenen Urlaub mit Kind und Kegel vor.

von KidsAway Redaktion

  • 3
    Shares

Städtetrip - Die grünsten Städte

Jeder von euch kennt es, spätestens im Frühling stellt sich die Frage, wohin es in den diesjährigen Sommerurlaub gehen soll. Ihr träumt von einem Städtetrip, der Kunst, Kultur und Geschichte beinhaltet? Dies stellt gerade mit Kindern oft eine besondere Herausforderung dar. Schließlich sind unzufriedene oder gelangweilte Kinder nicht unbedingt das, was man sich während eines Besuchs im Pariser Louvre oder Madrider Prado vorstellt. Die Lösung dieses Problems kann wie so oft ganz einfach sein. Die Mischung macht’s. Ein Städtetrip kann sowohl für Eltern als auch für Kinder ein tolles Erlebnis sein. Besonders ideal sind natürlich Städte, die Kultur und jede Menge Grünflächen wie Parks, Wälder oder öffentliche Gärten miteinander vereinen. Im Folgenden stellen wir eine Auswahl der grünsten Städte für einen gelungenen Urlaub mit Kind und Kegel vor. Als Basis dient die Studie von TravelBird, in der die innerstädtischen Grünflächen der beliebtesten Orte für Städtetrips analysiert wurden. Dafür wurden diese Bereiche in natürliche Vorkommen, künstlich geschaffene Vorkommen und Grünflächen, die zur Lebensmittelproduktion genutzt werden, unterteilt und die Ergebnisse in Quadratmetern pro Person dargestellt. Für die folgende Liste wurden Städte ausgewählt, die zudem relativ schnell zu erreichen sind.

Hier könnt ihr die KidsAway-Packliste für euren Städtetrip herunterladen.

1. Bratislava

Die slowakische Hauptstadt liegt malerisch an der Donau. Bekannt für seine vorzüglichen Weine, die herrlich gelegene Burg und die aus dem 18. Jahrhundert stammende Altstadt. Dass Bratislava im wahrsten Sinne eine grüne Oase ist, beweisen die 332,99 m² Grünfläche pro Person. Inmitten des Zentrums befindet sich der 22 Hektar große Bergpark. Dieser bietet nicht nur jede Menge Grünflächen und Orte für ein Picknick, sondern auch die Möglichkeit einheimische Tiere zu füttern, auf Ponys zu reiten und sich auf einem der großen Spielplätze auszutoben.

2. Göteborg

Göteborg an der Westküste Schwedens erinnert mit seinen Kanälen im holländischen Stil an Amsterdam. Darüber hinaus überzeugt die Stadt mit spannenden Museen, tollen Fischrestaurants und mit 313,87 m² Grünfläche pro Person. Besucht beispielsweise einen der schönsten und größten botanischen Gärten in ganz Europa oder den Schlosspark, die “Grüne Lunge” der Stadt. Für Kinder gibt es ein ganz besonderes Highlight. Liseberg ist der größte Freizeitpark in Nordeuropa. Hier können Kinder einen wilden Ritt auf der Achterbahn erleben oder sich in der Geisterbahn gruseln. Eines ist sicher, Spaß ist hier vorprogrammiert.

3. Prag

Dass die tschechische Hauptstadt über Kultur satt verfügt, sollte weithin bekannt sein. Die Stadt der hundert Türme ermöglicht es Ihnen, sich in ihren mittelalterlichen Gassen wie in eine vergangene Zeit zurückversetzt zu fühlen. Jedem Einwohner stehen rund 220,54 m² Grünfläche zur Verfügung, welche man bei einem romantischen Spaziergang durch einen der vielen grünen Parks oder Gärten wie Vrtbovská oder Ledeburská genießen kann. Eure Kinder finden Museumsbesuche langweilig? Nicht in Prag! Das Schokoladenmuseum ist ein Spaß für Groß und Klein. Ein weiteres Highlight in Prag ist die Kinderinsel, welche Ihr auch per Schiff erreichen können. Hier warten ein Spielplatz, Klettergeräte und Skatebordrampen auf die Kinder.

4. Rom

Über die Einzigartigkeit Roms muss sicherlich nicht viel gesagt werden. Kaum eine andere Stadt verbindet so viel Kultur und eine so reiche Geschichte wie die italienische Hauptstadt. Doch ist diese durchaus auch hektische Metropole auch für einen Städtetrip mit Kindern geeignet? Absolut! In den vielen kinderfreundlichen Restaurants stört es kaum, wenn mal beim Essen etwas auf der Tischdecke landet. Hinzu kommen viele gepflegte Parkanlagen und Wälder, wobei pro Person 166,47 m² Grünfläche zur Verfügung stehen. In dem größten Park in Rom, dem Villa Doria Pamphili, können Sie erholsame Stunden im Grünen verbringen. Besuchen Sie auch den Bioparco, der über 200 Tierarten beherbergt. Spannend für Kinder ist auch Italiens einziges Kindermuseum, in dem Themen wie Technik, Umwelt und Wissenschaft spielerisch erklärt werden.

5. Bern

Die Hauptstadt der Schweiz kann mit jeder Menge Waldgebieten innerhalb der Stadtgrenzen aufwarten. Hier könnt ihr die 131,73 m² Grünflächen, die durchschnittlich jeder Person in Bern zur Verfügung stehen, ausnutzen und mit den Kindern eine Wanderung unternehmen und die Natur erforschen. Spannend ist auch das Naturhistorische Museum oder das Kindermuseum, in dem Kinder ab vier Jahren über eigenes kreatives Wirken an das Thema Kunst herangeführt werden. Zudem lohnt sich auch ein Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt und eine Besichtigung des berühmten Uhrturms oder der Französischen Kirche.

6. Hamburg

Natürlich ist auch eine deutsche Stadt mit von der Partie. In Hamburg bietet sich euch eine breite Auswahl an Parkanlagen, in denen Spielplätze und andere spannende Attraktionen warten. Jedem Einwohner Hamburgs werden dabei durchschnittlich 114,07 m² an Grünflächen geboten. Reichlich Platz also um die Speicherstadt zu entdecken und den großen Pötten beim Einlaufen in den Hafen zuzusehen. Nachdem ihr die Stufen des Michel erklommen oder bei einem Einkaufsbummel so richtig zugeschlagen habt, könnt ihr ein familienfreundliches Musical wie “der König der Löwen” oder das Kindertheater besuchen. Sehr interessant ist auch Hagenbecks Tierpark mit seinem nagelneuen Tropenaquarium. Hier könnt ihr auf die Suche nach Krokodilen, Schlangen und Co. gehen.

7. Riga

Die „Reformationsstadt Europas“ und Hauptstadt Lettlands begeistert mit einer wunderschönen Altstadt, welche durch einen Park von der Neustadt getrennt ist. Ob mit einem ortskundigen Guide oder auf eigene Faust – Riga bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein, die ihr bei einem Besuch entdecken könnt. Mit im Durchschnitt 113,04 m² Grünfläche pro Person, bietet Riga mit seinen Parkanlagen und farbenprächtige Gärten viel Platz zum Spielen und Toben. Im Zoo, welcher mehr als 3000 Tiere beheimatet, könnt ihr sehen wie Robben Tricks vorführen und durch das Tropenhaus spazieren. Ebenfalls erleben die Kinder beim größten Attraktionsschiff aus Holz im Baltikum, im Münchhausen-Museum neue Abenteuer.

8. Marseille

Bekannt für ihre wunderschönen Strände und Buchten, bietet die Hafenstadt ihren Besuchern besonders viele Museen und Touristenattraktionen wie Château d’If, eine Festung auf einer kleinen Felseninsel, welche circa eine Seemeile von der Küste Marseilles entfernt ist. Auch das einzigartige Calanques-Massiv lädt zu traumhaften Wanderungen durch die Natur ein. Das alles hört sich eurer Meinung nach beeindruckend an? Ist es auch! Aber auch die Kinder kommen in der Stadt an der Côte d’Azur nicht zu kurz! Die Stadt bietet pro Person 111,77 m² Grünfläche und damit viel Natur, die erforscht werden kann. Außerdem lädt die Stadt in eines der drei Kinder- und Jugendtheater ein, welche ganzjährig geöffnet sind.

Grüne Städte mit weitem Weg

Die grünste Stadt der Welt ist jedoch Islands Hauptstadt Reykjavik, welche pro Person unglaubliche 410,84 m² Grünfläche bietet. Auch die neuseeländische Stadt Auckland und das australische Sydney befinden sich in den Top Fünf. Diese wurden jedoch nicht in das Ranking mit aufgenommen, da die Anreise für die oben erwähnten acht Städte kürzer ist, was wiederum angenehmer für eine Reise mit Kindern ist.

Der perfekte Mix für den perfekten Familienurlaub

Die grünsten Städte der Welt eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub, da dort jedem Familienmitglied etwas geboten wird: ein Mix aus Kultur, Natur und Attraktionen. Worauf wartet ihr also noch? Auf in den wohlverdienten und erholsamen Familienurlaub!


  • 3
    Shares

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 5,00 von 5 (bei 3 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Kommentar als Gast schreibenKommentare (3)

  • Eine schöne Liste! Wir hatten einen tollen Urlaub mit unseren Kindern in Lissabon. Die Stadt ist ungewöhnlich sauber, schöne Strände sind nicht weit und genug zu sehen gibt es in der Stadt auch.

    Antworten | 24. Juli 2018
  • Also Marseille ist wirklich schön, aber für Kinder meiner Meinung ein wenig langweilig. Es ist gut für Pärchen, die romantische Abendessen und Spaziergänge am Strand verbringen möchten. Mit Kindern würde ich eher etwas weiter oberhalb an den Lac du Sainte-Croix fahren. Da gibt es Zeltplätze, Spielplätze, Pferdereiten, Höhlen und jede Menge Programm für Kinder in allen Altersgruppen.

    Antworten | 22. Juli 2018
  • Waldemar

    Richtig tolle Liste! Versuche mit meinen 4 Kindern soviel wie möglich zu Reisen und lege wert darauf, dass diese sowenig Zeit wie möglich mit technischen firlefanz (Smartphones, usw.) verbringen und soviel Zeit wie möglich draußen im Grünen. Wird mal gleich auf mein iPad geladen die Liste!

    Antworten | 19. Juli 2018

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

neun + = 14

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige