Gesundheit im SommerOzon: Gefahr für Babys und Kleinkinder

Strahlend blauer Himmel und Sonne – das perfekte Urlaubswetter. Eine negative Begleiterscheinung sind jedoch hohe Ozonwerte. Wir erklären euch, was Ozon ist und wie ihr eure Kinder davor schützen könnt.

von KidsAway-Redaktion

Seite 2/2 Auswirkungen von Ozon, Schutzmaßnahmen und Auftreten

Bewegung im Freien bei erhöhten Ozonwerten vermeiden © trueffelpix - Fotolia.com

Bewegung im Freien bei erhöhten Ozonwerten vermeiden

© trueffelpix - Fotolia.com

Wie wirkt sich Ozon aus?

Da Ozon eine hochreaktive Substanz in der Atemluft ist, wirkt es sich unmittelbar dort aus, wo es sich absetzt: in den Atemwegen. Dort kann es bis in die feinen Lungenbläschen vorringen und sich so für die vorgeschädigte Lunge von Asthmakranken zum gesundheitlichen Risiko entwickeln, weil es entzündliche Prozesse bewirkt.

Ozon verstärkt aber nicht nur Asthma, sondern auch Allergien – auch wenn es selbst kein Allergen ist, intensiviert es die Wirkung anderer Allergieauslöser.

Wie schädlich sich Ozon auf die Atemwege des Menschen auswirkt, hängt von der Ozondosis – der Konzentration in der Luft – und von der Dauer des Aufenthalts sowie vom Grad der körperlichen Anstrengung im Freien ab. Der Zielwert der Ozonbelastung liegt bei 120 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, als kritische Marke gelten Werte von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Die Folgen sind Augenreizungen, Hustenanfälle mit Luftnot und Herzrasen oder Kopfschmerzen.

 

TippUmweltamt informiert ab 180 Mikrogramm

Die verantwortlichen Behörden von Bund und Ländern beobachten die Ozonentwicklung Tag für Tag – die Messdaten von insgesamt mehr als 360 Stationen in Deutschland werden online veröffentlicht. Bei Werten ab 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft wird die Öffentlichkeit per Radio, TV und Tageszeitungen informiert, ab 240 Mikrogramm wird eine „Warnung“ ausgesprochen, die sich dann auch an gesunde Menschen richtet und nicht nur besonders empfindliche Mitbürger betrifft.

 

Zum Schutz der Gesundheit darf ein maximaler Acht-Stunden-Wert von 120 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in der EU höchstens an 25 Tagen pro Kalenderjahr überschritten werden. Besonders empfindliche Menschen spüren die Auswirkungen aber bereits ab 70 Mikrogramm.

Folgende Symptome können sich zeigen:

  • ab 70 Mikrogramm Ozon/Kubikmeter Luft: Augenbrennen (gereizte Bindehaut)
  • ab 100 Mikrogramm: Kopfschmerzen
  • ab 160 Mikrogramm: Kurzatmigkeit und Husten
  • ab 200 Mikrogramm: vermehrt Anfälle bei Asthmatikern
  • ab 300 Mikrogramm: beeinträchtigte Lungenfunktion, Störungen des zentralen Nervensystems, Brustschmerzen

 

Verhalten an Tagen mit erhöhten Ozonwerten

Sind die Ozonwerte erhöht, tut „frische Luft“ eurem Kind nicht gut: Es sollte nicht im Freien herumtoben oder Sport treiben, Besuche im Schwimmbad solltet ihr möglichst kurz halten. Liegen die Ozonwerte um die 120 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, bleibt zwischen 14 und 17 Uhr auch mit eurem Baby daheim – dies gilt vor allem für sehr junge Babys.

 

TippNeugeborene im Sommer

Kommt euer Baby während einer Hitzeperiode auf die Welt, dann bleibt mit ihm in der ersten Woche daheim und startet erst ab der zweiten Woche kurze Spaziergänge in der kühleren Morgen- und Abendluft. Neugeborene vertragen Hitze generell nicht sehr gut. Bei großer Hitze legt euer Stillbaby so oft wie möglich an, gebt auch eurem Flaschenkind genügend zu trinken.

 

  • Vormittage nutzen: An Risikotagen bauen sich die hohen Ozonwerte erst langsam auf. Für empfindliche Menschen ist es deshalb ratsam, wichtige Erledigungen im Freien bereits morgens oder vormittags zu erledigen. Begebt euch mit euren Kindern am besten frühmorgens nach draußen.
  • Lüften: Auch Lüften solltet ihr euer Haus oder eure Wohnung bevorzugt in den ozonarmen Vormittagsstunden.
  • Abendstunden bevorzugen: Die Fenster öffnen oder euch mit eurem Kind nach draußen begeben könnt ihr in den Abendstunden, wenn die Ozonwerte wieder sinken.
  • Aufenthalt im Schatten: Lässt sich der Weg ins Freie nicht vermeiden, bewegt euch im Schatten und lasst euer Kind in UV-Kleidung oder leichte Materialien tragen.

 

ErfahrungsberichtKinder mit Allergien

Hat euer Kind eine Allergie, ist es noch mehr gefährdet als seine Altersgenossen ohne eine solche – es sollte sich deshalb zwischen 11 und 22 Uhr  in möglichst kühlen Räumen aufhalten.

 

Mehr Ozon im Stadtpark als am Hauptbahnhof

Die wichtigste Vorläufersubstanz von Ozon sind Stickstoffoxide, die sich etwa aufgrund von Abgasen, Emissionen von Feuerungsanlagen oder Lösungsmitteln bilden – Stickstoff baut Ozon allerdings auch wieder ab und aus diesem Grund sind die Ozonkonzentrationen in verkehrsbelasteten Innenstadtzonen häufig niedriger als am Rand der Stadt oder im Park. Auch der Rückgang der Werte erfolgt in Ballungsgebieten in der Regel schneller als in ländlichen Gebieten.

Übrigens können sich auch bei stabilem Wetter die Ozonwerte von Ort zu Ort und Tag zu Tag ändern: Die Komponenten, die für den Auf- und Abbau des Ozons verantwortlich sind, unterliegen nämlich einem permanenten Reaktionskreislauf. So kann an einem Tag mit viel Sonnenschein die Konzentration über der kritischen 180-Mikrogramm-Marke liegen, am folgenden Sonnentag aber erneut nach unten rutschen.

Generell treten die höchsten Ozonbelastungen an heißen Tagen von Mai bis September zwischen 14 und 17 Uhr auf.


Seite 2/2Übersicht zu diesem Artikel

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,33 von 5 (bei 6 Stimmen)

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

Loading ... Loading ...

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

6 − = drei

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige