UrlaubsaktivitätenBogenschießen im Urlaub: die ideale Aktivität für Familien

Gemeinsame Aktivitäten sind eine tolle Möglichkeit, um im Urlaub Freizeit und Familienzeit zu vereinen. Warum Bogenschießen für die ganze Familie bestens geeignet ist und welche Vorteile es bietet, zeigen wir euch in diesem Beitrag.

von Gastautor


Bogenschießen im Familienurlaub

Gemeinsame Aktivitäten sind eine tolle Möglichkeit, um im Urlaub Freizeit und Familienzeit zu vereinen. Warum Bogenschießen für die ganze Familie bestens geeignet ist und welche Vorteile es bietet, zeigen wir euch in diesem Beitrag.


Aktiver Familienurlaub mit Pfeil und Bogen

Blickt man auf die Geschichte des Bogensports zurück, war es ursprünglich die Urform der Jagd sowie eine Disziplin bei den Olympischen Spielen. Seit ein paar Jahren erfreut sich der Bogensport aber auch bei Freizeitsportlern einer immer größeren werdenden Beliebtheit.

Kein Wunder, denn das Bogenschießen fördert auch bei Kindern zahlreiche kognitive und motorische Fertigkeiten. Der Sport fördert beispielsweise die Konzentrationsfähigkeit und trägt dazu bei, Stress nachhaltig zu reduzieren. Zudem wird die Koordinationsfähigkeit geschult, da beim Spannen des Bogens Körperspannung, Stabilität und Balance gefragt sind.

Aktive Bogensportler wollen am liebsten auch im Urlaub Familienzeit mit ihrem persönlichen Hobby verbinden. Ein Urlaub mit Pfeil und Bogen bietet daher die perfekte Gelegenheit, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig auch die Kinder mit dem Bogensport vertraut zu machen.


Das macht den Bogensport im Urlaub so attraktiv

Der Umgang mit Pfeil und Bogen weckt die Abenteuerlust und sorgt für Bewegung an der frischen Luft. Das Besondere daran ist, dass hier keine Altersbegrenzungen gegeben sind und bereits in jungen Jahren mit dem Bogenschießen begonnen werden kann.

Mittlerweile gibt es Bogensporthotels mit eigenen Parcours, bei denen auch Anfängerkurse angeboten werden. Andere Unterkünfte wiederum liegen mitten in einer Bogensport-Region, wo man sein Können auf unterschiedlichen Parcours unter Beweis stellen kann.

Auch bei Schlechtwetter kann das Bogenschießen problemlos ausgeführt werden. Entweder man wählt einen Wald-Parcours, wo man vom Regen geschützt ist, oder man trainiert seine Schusstechnik in der Halle. Auch hier gibt es meist ein gutes Angebot in ausgewiesenen Bogensport-Regionen.


Die Vorzüge des Bogenschießens für Kinder

Kinder trainieren mit Pfeil und Bogen spielerisch ihre Geschicklichkeit, ihre Trainingsdisziplin und ihre Konzentrationsfähigkeit. Auch Geduld ist beim Bogenschießen sehr gefragt, weshalb Kinder auf behutsame Weise lernen, sich darin zu üben.

Zudem erfahren sie Erfolgserlebnisse, die sich wiederum positiv auf ihr Selbstbewusstsein auswirken. Dadurch lernen sie auf ihre eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und an sich zu glauben.

Das abenteuerliche Glücksgefühl nach einem erfolgreichen Treffer ist unbeschreiblich und lässt Kinderherzen vor lauter Stolz Purzelbäume schlagen. Völlig verständlich, immerhin befinden sie sich mit Pfeil und Bogen auf den Spuren von Helden wie Robin Hood!

Aber natürlich freuen sich auch die Eltern, wenn sich ihre Kids für das Bogenschießen begeistern. Im Verein knüpfen die Kinder neue Freundschaften und bringen sich aktiv in das Vereinsleben ein. Außerdem sorgt der Bogensport für Abwechslung von der täglichen digitalen Reizüberflutung.

Vielleicht für euch auch interessant: Warum Bouldern und Klettern tolle Sportarten für Familien sind!


Das Bogenschießen beeinflusst auch die kindliche Entwicklung

Wenn Kinder mit einem bestimmten Hobby aufwachsen, wofür sie leidenschaftlich trainieren und das ihnen Spaß macht, lernen sie bereits im Kindesalter sich diszipliniert und mit klarem Fokus sportlichen Herausforderungen zu stellen.

Disziplin ist in vielerlei Hinsicht gefragt. Beim Bogenschießen ist es wichtig, dass die Regeln zum Zweck der Sicherheit und der Fairness eingehalten werden. Außerdem ist ein gewisses Maß an Selbstdisziplin notwendig, um die eigene Schusstechnik stets zu verbessern.

Schließlich ist nicht jeder Treffer ein Volltreffer. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, denn durch diese regelmäßige Auseinandersetzung mit Fehlschüssen, lernen Kinder auf spielerische Weise, mit Rückschlägen und Niederlagen umzugehen.

Dadurch lernen mit dem Erwartungsdruck gegenüber der eigenen Leistung sorgsam umzugehen und erhalten den nötigen Antrieb für das eigene Training, um sich zu verbessern.


Bogenschießen im Familienurlaub

Ein Urlaub mit Pfeil und Bogen bietet garantierten Unterhaltsfaktor für die ganze Familie. Passionierte Bogensportler können ihrem Hobby nachgehen und gleichzeitig Zeit mit der Familie verbringen. Wenn noch nicht alle Familienmitglieder vom Bogenschießen überzeugt sind, haben sie im passenden Bogensporthotel (ja, sowas gibt’s 🙂 ) meist eine ungezwungene Möglichkeit, die faszinierende Sportart näher kennenzulernen und auch auszuprobieren.

Dazu ist nicht zwingend eine eigene Ausrüstung nötig, da die meisten Bogensporthotels einen eigenen Verleih anbieten. Sogar die Kleinsten können ihre Schieß-Künste erproben, da üblicherweise Kurse für jedes Level angeboten werden. Damit können Profis an ihrer Präzision feilen und Einsteiger die Technik von Grund auf richtig erlernen. Außerdem ist ein professionell angeleitetes Training meist viel cooler als die Anweisungen von Mama und Papa zu befolgen! 🙂

ErfahrungsberichtTipp: Ein abenteuerlicher Urlaub hinterlässt meist einen bleibenden Eindruck. Wie wäre es zum Beispiel mit einem besonderen Mitbringsel? Für Pfeil und Bogen ist nicht immer eine professionelle Ausrüstung notwendig. Aus Haselnussholz lassen sich gemeinsam mit Papa oder Mama wunderbar Pfeile und Bögen schnitzen. So eine Aktivität verbindet und schafft eine dauerhafte Erinnerung an einen gemeinsamen Familienurlaub!

Fazit: Bogenschießen im Urlaub als perfekte Familienaktivität

Egal ob im Urlaub oder zuhause im Verein – das Bogenschießen ist eine vielseitige Sportart, bei der Kinder nicht nur ihre motorischen und kognitiven Fähigkeiten entwickeln können, sondern auch noch jede Menge Spaß daran haben. Im Familienurlaub stärkt die gemeinsame Aktivität zudem den Zusammenhalt und sorgt garantiert für jede Menge Gesprächsstoff. Schließlich werden die Kinder nur allzu gern davon berichten, wie gut sie sich im Vergleich zu Mama, Papa und Geschwister machen! 🙂


Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen

Das könnte dich auch interessieren

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

5 + = zehn

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.