StädtereisenMit der ganzen Familie zu einem Sportevent reisen – Das solltet ihr beachten

Ihr seid eine sportbegeisterte Familie? Ihr träumt davon, beim nächsten Urlaub ein großes Sportevent zu besuchen? Dann nutzt die Gelegenheit und schaut, welche Events an eurem geplanten Urlaubsort verfügbar sind. Die Angebote sind oft breit gefächert und selbst mit einem Baby oder Kleinkind kann sich der Besuch eines großen Sportevents lohnen.

von KidsAway Redaktion


Sportevents mit Kindern besuchen

Ihr seid eine sportbegeisterte Familie? Ihr träumt davon, beim nächsten Urlaub ein großes Sportevent zu besuchen? Dann nutzt die Gelegenheit und schaut, welche Events an eurem geplanten Urlaubsort verfügbar sind. Die Angebote sind oft breit gefächert und selbst mit einem Baby oder Kleinkind kann sich der Besuch eines großen Sportevents lohnen.

Sportevents mit der Familie erleben

Große, sportliche Ereignisse gibt es das gesamte Jahr über zu sehen. Egal ob Fußball, Formel 1 oder Wintersport. Selbstverständlich sind einige Sportevents saisonabhängig. Wenn ihr einen Urlaub buchen wollt, der ein sportliches Highlight bereit hält, dann schaut, was aktuell verfügbar ist. Wir geben euch hier gleich einmal einen kurzen Überblick:

Sommermonate:

  • Tour de France
  • Formel 1
  • Leichtathletik Events
  • Klippenspringen
  • Fußballspiele

Wintermonate:

  • Skispringen
  • Biathlon
  • Eisschnelllaufen
  • Eishockey

Das ist eine kleine Auswahl dessen, was möglich sein kann. Als Familie gilt es zu bedenken, dass die Kleinsten teils andere Vorstellungen haben. Veranstaltungen sollten daher abwechslungsreich und vielseitig sein. Dazu gibt es später noch ein paar gute Tipps für euch.

Ideal sind Städtereisen, die neben unzähligen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gelegentlich ein packendes Sporterlebnis bereit halten.

Bei der Wahl des passenden Events spielen die persönlichen Vorlieben eine entscheidende Rolle. Wer beispielsweise selbst aktiv in einem Verein spielt, wünscht sich einmal, ein Profispiel zu sehen. Andere träumen davon, live beim Skispringen dabei zu sein oder das Donnern der Formel 1 Motoren zu hören.

ErfahrungsberichtFür euch ist es wichtig, rechtzeitig mit der Planung zu beginnen. Abgesehen davon, dass Eintrittskarten oft recht schnell vergriffen sind, können Hotels und Apartments zu solchen Zeiten auch schnell ausgebucht oder aber recht teuer sein.

Welche Events sind etwas für Kinder?

Wie zu Beginn erwähnt, eignen sich nicht zwingend alle Events für Babys oder Kleinkinder. Während ihr mit einem Baby mehr Möglichkeiten habt, stellt ein Kleinkind deutlich höhere Ansprüche. Babys sind nicht so anspruchsvoll. Sie sind glücklich mit einer sauberen Windel, einem Fläschchen und einem kuscheligen Plätzchen im Wagen oder auf Eurem Arm. Kleinkinder wollen beschäftigt werden und neigen dazu, rasch das Interesse zu verlieren. Denkt daran, wenn ihr nach einem passenden Sportereignis sucht.

In jedem Fall empfehlen sich folgende Sportarten für kleine Zuschauer:

  • Fußball
  • Leichtathletik
  • Skispringen
  • Biathlon

Abwechslung, gute Stimmung und alternative Beschäftigungen sind der Schlüssel zu einem unvergesslichen Sporterlebnis mit eurem Nachwuchs. Es liegt an euch, vorab zu schauen, was vor Ort geboten wird. Viele Veranstalter von Sportevents halten speziellen Programme für Kinder bereit. Dazu zählen meist:

  • Kinderschminken
  • Kart fahren
  • Karussell
  • Pony reiten
  • Zuckerwatte

Anderenfalls schaut zu, dass ihr zwischendurch den Ort des Geschehens verlasst – so denn das einfach möglich ist – und legt eine Pause aus. Ein kurzer Abstecher auf den Spielplatz bringt Kinderaugen zum Leuchten. Oder macht alternativ ein kleines spontanes Picknick.

Ist all das nicht umsetzbar, dann packt vorsichtshalber eine kleine Tasche mit Spielzeug, mit dem ihr für etwas Ablenkung sorgen könnt. Sollte ausreichend Platz verfügbar sein, dann ist ein kleiner Ball das Größte.

Denkt immer dran: Ein solches Erlebnis wird für die Familie nur dann unvergessen, wenn sich auch euer Kind wohlfühlt.

Vor- und Nachteile von Sportevents mit Kids

Wenn Ihr euch rechtzeitig mit den Vor- und Nachteilen befasst, fällt es am Ende leichter, das richtige Event zu buchen. Steckt eventuell die eigenen Vorlieben etwas zurück und verschiebt den gewünschten Ausflug zur Tour de France lieber noch einmal, wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Kind noch zu klein dafür ist. Bucht dafür vielleicht lieber ein Ticket für ein Fußballspiel.

Kinder werden älter und somit steht es euch in den kommenden Jahren frei, wieder ein Sportevent im Urlaub zu buchen. Zur Hilfe stellen wir euch noch einmal kurz die Vorteile und Nachteile zusammen:

Vorteile:

  • gemeinsame Erinnerungen schaffen
  • das Gefühl erleben, Teil einer Gemeinschaft zu sein
  • mitfiebern und jubeln
  • Städtereisen mit einem echten Highlight erleben
  • Grundstein legen, das Kind für Sport zu begeistern

Nachteile:

  • Lautstärke ist bei einigen Events nicht gut für Kinder
  • Interesse schwindet bei langwierigen Wettkämpfen
  • das Verlassen und Wiederkehren zur Sportstätte ist nicht immer möglich
  • große Menschenansammlung bereiten einigen Kindern Sorgen

Ihr kennt euren Nachwuchs am besten und könnt daher gut entscheiden, welche Sportevents für eure Familie perfekt geeignet sind. Wir bieten Euch verschiedene Möglichkeiten, sodass für jeden garantiert etwas dabei sein wird.

Was muss mit zur Veranstaltung?

Egal welche Sportevents in die engere Wahl kommen. Es ist wichtig, dass ihr an ein paar wesentliche Dinge denkt, die mit zur Veranstaltung genommen werden. Allen voran bei Sportevents die länger dauern und bei denen es lauter wird. Das ist übrigens nicht nur bei der Formel 1 so. Ein Profispiel der Fußballer geht ebenfalls ordentlich auf die Ohren! Fangesänge, Trommeln, Lautsprecherdurchsagen und so weiter. Es gibt für Kinder spezielle Ohrschützer, die zu empfehlen sind.

Im Sommer ist Sonnenschutz extrem wichtig. Ein Sonnenhut, helle Kleidung und Sonnenmilch nicht vergessen.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, denkt an die Verpflegung! Wenngleich es vor Ort einen Imbiss gibt oder einen Grillwagen. Kinder sind vor allem im Kleinkindalter wählerisch und wollen einfach nicht das essen, was es gibt.

Packt ausreichend Trinken ein. Ein wenig Obst, Kekse oder Salzstangen und ein trockenes Brötchen können die Laune und den Tag retten.

Mit wenigen Klicks das Gesamtpaket zusammenstellen

Nutzt die Vorteile online zu buchen. Das geht schnell und unkompliziert. Es bietet euch die Gelegenheit, individuell einen Familienurlaub mit Sportevents zusammenzustellen. Hotels und Unterkünfte sollte familienfreundlich sein. Ideal ist die Bereitstellung eines Kinderbetts und Hochstühle im Frühstücksraum.

Darüber hinaus ist es vorteilhaft, wenn in der Nähe ein Spielplatz oder eine Indoorsporthalle vorhanden sind. Wenn ihr zu einem sportlichen Event reist, dann liebt ihr sicher sportliche Aktivitäten. Tolle Ideen sind:

  • Indoorspielplatz
  • Freizeitbad
  • Spielplatz
  • Fußballplatz zur freien Verfügung

Es wird nicht alles verfügbar sein. Dann seht zu, dass vielleicht ein Zoobesuch möglich ist oder eine interessante Ausstellung für Kinder in Frage käme.

ErfahrungsberichtVor großen Sportevents gibt es teilweise ein Meet & Greet mit den Sportlern. Informiert Euch, ob es für euer Event geplant ist. Das wäre eine unbezahlbare Erinnerung!

Unser Fazit

Als sportbegeisterte Familie lohnt es sich, den Urlaub mit dem Buchen eines Sportevents zu kombinieren. Selbst Kleinkinder empfinden solche einzigartigen Augenblicke als spannend und fühlen sich schnell als Teil einer großen Gemeinschaft.

Plant das Ganze rechtzeitig und nutzt die Vorteile der online Buchung. Schon steht einem grandiosen Familienurlaub nichts mehr im Weg.


Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

+ 1 = neun

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige