KidsAway-ReiseberichtFamilienurlaub auf Mallorca abseits vom Massentrubel

Mallorca ist abseits vom Massentrubel eine wunderschöne Insel. Hier unser Reisebericht zu einer Familienreise mit schulpflichtigem Kind in den Herbstferien.

von ggrosser

Kathedrale von Palma © ggrosser

Kathedrale von Palma

© ggrosser

Reisebericht verfasst von

ggrosser
am 14.12.2015

Informationen zur Reise

Reiseziel: Spanien
Urlaubsort: Sant Elm (San Telmo)
Reisedauer: 2 Wochen
Teilnehmer: 2 Erwachsene, 1 großes Kind

Frage Bitte stellt euch kurz vor!

Hallo! Wir sind eine Familie aus Vater, Mutter und 1 Kind (geboren 2005).

Frage Was hat euch auf die Idee für eure Reise gebracht?

Wir wollten immer schon einmal als Familie nach Mallorca. Der Massentrubel zur Ferienzeit mit einem schulpflichtigen Kind hat uns aber immer abgeschreckt. Wir haben uns gedacht, in den Herbstferien ist weniger los und sind deshalb im Oktober gereist.

Frage Warum habt ihr euch für gerade für dieses Reiseziel entschieden?

Mallorca ist vielseitig und hat auch für Kinder viel zu bieten.

Frage Wie sah eure Reiseroute aus?

Angereist sind wir mit dem Flieger von Hannover nach Palma und dann mit dem Mietwagen weiter zum Hotel nach Sant Elm gefahren.

Frage Wie viel Vorbereitung war für die Reise nötig?

Gebucht haben wir mehrere Monate im Voraus die Reisebausteine, Flug, Hotel mit Halbpension und Mietwagen.

Frage Fliegen, lange Autofahrten, Windeln kaufen und Kind bei Laune halten: Wie hat das alles geklappt?

Die Fahrt von Palma Flughafen mit dem Mietwagen in den Westen der Insel zog sich zum Schluss doch ganz schön lang hin. Wir haben am Flughafen etwa eine Stunde auf das Gepäck gewartet und dann den Mietwagen an der Flughafenstation entgegengenommen. Unser Sohn ist zum Glück geduldig, aber bei der Fahrt durch die Berge ist ihm auch etwas übel geworden.

Frage Euer ultimativer Geheimtipp?

Der schönste Ausflug war mit dem Boot zur Dracheninsel Sa Dragonera.

Frage Auf welches Gepäckstück hättet ihr nicht verzichten wollen, und was hätte auch zu Hause bleiben können?

Auf jeden Fall brauchten wir unsere Sonnenbrillen und Caps.

Frage Eine besonders schöne Situation:

Auf der Dracheninsel sind die zahmen Eidechsen auf unserem Sohn herumgeklettert.

Frage Was hat eurem Kind am besten gefallen?

Unser Sohn fand die Fahrt mit dem “Roten Blitz” von Palma nach Soller am schönsten.

Frage Ganz konkret: eure Top-Ten-Liste bitte!

  1. Drachenhöhle “Cuevas del Drach”
  2. Fahrt mit dem Roten Blitz von Palma nach Soller und zurück
  3. Eis essen und Bummeln in Soller
  4. Hafen von Andratx
  5. Kathedrale von Palma de Mallorca: La Seu
  6. Banys Arabs in Palma
  7. Bummeln durch Palma
  8. Ausflug an die Playa de Palma
  9. Bootsfahrt nach Sa Dragonera
  10. jeden Abend ein toller Sonnenuntergang vom Balkon aus

Frage Hat euer eingeplantes Reisebudget ausgereicht?

Das Budget hat ausgereicht.

Frage Könnt ihr euer Reiseziel als Reiseziel mit Baby oder kleinen Kindern weiterempfehlen?

Für Babys und ganz kleine Kinder gibt es bessere Reiseorte auf Mallorca.

Frage Euer Fazit: Hat euch eure Reise etwas „gebracht“?

Mallorca hat in der Nebensaison viel zu bieten und ist eine liebenswerte Insel. Wir reisen wieder dorthin.

Web http://www.giselagrosser.de/spanien-mallorca-3/

Wandern auf der Dracheninsel © ggrosser

Wandern auf der Dracheninsel

© ggrosser

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 3,00 von 5 (bei 2 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

lädt ... lädt ...

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

9 + = vierzehn

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Anzeige