Wintersport mit KindernTipps und Tricks: Schlittschuhlaufen mit Kindern

Kinder lieben es, übers Eis zu flitzen – ob als elegante Eisprinzessin oder als rasanter Flitzer. Aber aller Anfang ist schwer! Damit alle Spaß beim Eislaufen haben und beim Üben nicht zu viele Tränen fließen, geben wir Tipps zu Ausrüstung, Lauftechniken und Sicherheit.

von KidsAway-Redaktion

Seite 4/4 Ausrüstung für den Ausflug aufs Eis

… und sonst?

Vorsicht beim Eislaufen auf zugefrorenen Seen! © FlickR/mueritz

Vorsicht beim Eislaufen auf zugefrorenen Seen!

© FlickR/mueritz

Nehmt zum Eislaufen immer ein paar kleine Energielieferanten wie Nüsse oder Schokoriegel mit, außerdem genug zu trinken. Da es auf dem Eis kalt ist, man aber durch das Laufen ordentlich ins Schwitzen gerät, sollten alle im Zwiebelsystem gekleidet sein. Erkältungen verhindert ihr außerdem durch konsequentes Tragen von (dünner) Mütze und Handschuhen. Gerade letztere sind Pflicht, auch wenn man schwitzt, denn sie schützen die Finger bei Stürzen vor schweren Verletzungen durch andere Schlittschuhfahrer.

Zwischendurch sollte immer mal eine Verschnaufpause gemacht werden, in der ihr den Sitz der Schlittschuhe prüfen und eventuell die Schnürung nachjustieren könnt. Achtet darauf, dass die Kinder dabei nicht auf dem Eis sitzen! Wenn ihr auf einem zugefrorenen See lauft, nehmt einen Schlitten mit, auf den ihr euch beim Umziehen setzen könnt.

Ein Ausflug auf das Eis sollte mit Kindern nicht länger als eine Stunde dauern – dann lassen Kraft und Konzentration schnell nach, was zu Unsicherheit und Stürzen führt. Erschöpfte Kinder empfinden Schmerzen außerdem viel stärker. Beendet die Übungsstunde, so lange noch alles gut klappt, dann behalten alle das Eislaufen in guter Erinnerung und freuen sich schon auf das nächste Mal!


Seite 4/4Übersicht zu diesem Artikel

Ist dieser Artikel lesenswert?

Bitte bewerte diesen Artikel: Bewerte diesen Artikel mit einem SternBewerte diesen Artikel mit 2 SternenBewerte diesen Artikel mit 3 SternenBewerte diesen Artikel mit 4 SternenBewerte diesen Artikel mit 5 Sternen
Bewertung: 4,43 von 5 (bei 23 Stimmen)

Aktuelle Umfrage

Euer liebstes Familien-Urlaubsziel: Meer oder Berge?

Loading ... Loading ...

 

Weitere Artikel, die wir empfehlen

Anmelden | RegistrierenKommentar als Gast schreiben

Tipp: Wenn du Dein Bild in den Kommentaren sehen möchtest, nutze bitte den kostenlosen Service von Gravatar.com.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

6 − fünf =

Dein Name und deine Email-Adresse sind erforderlich. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.